Konzept: iOS 7 trifft auf Window Phone 8 im Sperrbildschirm

In diesem Jahr wird Apple wie nicht anders zu erwarten eine neue Version des mobilen Betriebssystems für die iOS-Geräte bereitstellen und sicherlich einen größeren Schritt vollbringen, denn in Sachen Software muss das Unternehmen aus Cupertino nachziehen, um sich auch weiterhin gegen die Konkurrenz zu behaupten. Der kürzliche Wechsel in der Führungskraft könnte einen solchen Umschwung herbeiführen und frischen Wind mit sich bringen.

In der Zwischenzeit überlegt sich die Community in welche Richtung sich das Betriebssystem entwickelt und wie groß die Veränderungen ausfallen werden. Immer wieder tauchen neue iOS 7-Konzepte im Netz auf, die des Öfteren einen interessanten Ansatz beinhalten. In YouTube wurde nun eine weitere Designstudie entdeckt, die sich mit dem Sperrbildschirm beschäftigt und die Oberfläche bis in kleinste Detail überarbeitet. Das Konzept enthält die ein oder anderen Elemente bereits bekannter Betriebssysteme und ähnelt auf den ersten Blick deutlich Windows Phone 8. Die quadratischen Formen sind typisch für das neue Microsoft*-System und werden ebenfalls deutlich in dem Design verwendet.

Das Konzept stellt einen Sperrbildschirm in Aussicht, der je nach Bedarf personalisiert werden kann und sowohl Benachrichtigungen darstellt als auch einen Schnellzugriff für die Kamera beinhaltet. Insgesamt macht das Design einen sehr guten Eindruck, jedoch erwarten wir solch drastische Änderungen nicht von Apple. Die Kalifornier werden weiterhin auf das traditionelle Design setzen, aber könnten neue Funktionen in das System bringen.

via macmania




Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar