Nokia gleich mit vier neuen Lumia-Smartphones zum Mobile World Congress?

Nach neusten Informationen wird der finnische Smartphone*-Hersteller Nokia* in der nächsten Woche beim Mobile World Congress gleich mehrere Smartphones vorstellen. Unbestätigten Gerüchten zufolge, sollen es gleich 4 an der Zahl sein, wie man einen Tweet von Alan Mendelevich entnehmen kann. Alan Mendelevich, seines Zeichens CEO von AdDuplex, möchte dies in internen Unterlagen und Logs seines Werbenetzwerkes entdeckt haben. 

Dabei konnte er zumindest zwei Nokia*-Smartphones eindeutig zuordnen. Zum einen ist das Lumia 520 zu nennen, zum anderen das Lumia 720. Beide Geräte sind in der Einsteigerklasse anzusiedeln. Die beiden anderen Modelle mit der internen Bezeichnung „RM-887“ und „RM-860“ sind bisweilen gänzlich unbekannt. Es könnte durchaus sein, dass das Nokia* Lumia 1000 hinter einer dieser Bezeichnungen steht, welches als nächstes Lumia-Flaggschiff gehandelt wird.

Das Lumia 520 soll mit einem 4″ großes Display* und einem 1GHz schnellen Dual-Core auf dem Markt erscheinen. Ausgestattet mit einer 6 Megapixel-Kamera und 8GB internen Speicher gehört es – wie bereits oben erwähnt – zur Einsteigerklasse. Das Lumia 720 ist zwar beim Display* etwas größer, doch die restlichen Daten können sich nicht vom „kleineren“ Lumia 520 absetzen. So sind ein 4.3 Zoll großes Display*, 512MB RAM und eine 5MP-Kamera Bestandteil des Einsteiger-Phones. Aus welchen Gründen auch immer, soll bei diesem Smartphone* aber keine Frontkamera zum Einsatz kommen.

Das Lumia 1000 soll das erste Windows Phone mit echter PureView-Technologie werden, wie man sie schon aus dem Nokia PureView 808 kennt. Obwohl das Lumia 920 bereits hervorragende Bildergebnisse liefert, sollen beim Lumia 1000 nochmals die Linse verbessert und die Megapixel-Anzahl erhöht worden sein.

Schlechte Nachrichten gibt es für diejenigen, die ein Tablet von Nokia zum Mobile World Congress erwartet haben. Nach Aussagen der Analysten von Strategy Analytics habe man versucht in unterschiedlichen Quellen eine Existenz für ein Lumia-Tablet zu finden. Da man aber nicht fündig wurde, gehen sie davon aus, dass kein Tablet der Finnen beim MWC vorgestellt wird. 

via Mobileroundup | Mobilegeeks



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.