Samsung Ativ S: Windows Phone 8 Smartphone im Unboxing und Kurztest

Mit dem Samsung* Ativ S hat nun auch der südkoreanische Großkonzern sein erstes Windows Phone 8 auf den Markt gebracht. Andere Hersteller wie HTC Corp. oder Nokia* waren hier einige Wochen schneller und konnten bereits mit dem HTC Windows Phone 8x oder Lumia 920 sehr gute Smartphone* platzieren. Nun haben wir das Samsung* Ativ S in unserer Redaktion in Empfang genommen und einem Unboxing und ersten Kurztest unterzogen. 

Die Verpackung des Ativ S gestaltet sich Samsung*-typisch in einer rechteckigen Form und auch die Innereien kommen uns von anderen Samsung Smartphones bekannt vor. So liegen neben einem Netzkabel der Netzstecker, In-Ear Kopfhörer und diverse Anleitungen bei. Mit Abmessungen von 137.2 x 70.5 x 8.7 Millimeter und einem Gewicht von 135 Gramm liegt es auf Galaxy S3 Niveau und auch von der gesamten Haptik ähnelt es sehr dem Android*-Flaggschiff.

Beim Display* setzt Samsung auf ein 4.8 Zoll Super AMOLED Panel mit einer Auflösung von 1280×720 Pixel, also 720p. Da Windows Phone 8 maximal nur Dual-Core CPU unterstützt, kommt auch beim Ativ S ein Zweikerner auf ARM Cortex-A9 Basis mit jeweils 1.5GHz zum Einsatz. Der interne Speicher beträgt 16GB und kann bei Bedarf via microSD Karte vergrößert werden. Im Rücken des Ativ S knipst eine 8 Megapixel Kamera, auf der Vorderseite wurde im oberen rechten Bereich eine Frontkamera integriert. Sowohl die Hörmuschel, als auch die Bohrung für die Mikrofone, sind identisch mit denen des Galaxy S3.

Beim Material kommt vorwiegend Kunststoff bzw. Polycarbonat zum Einsatz. So ist das abnehmbare Backcover äußerst elastisch und mit einer Aluminium-farbenen Optik versehen. Persönlich finde ich die graue Farbgestaltung beim Ativ S wesentlich schöner als das pebble-blue beim Galaxy S3. Der Akku besitzt eine Kapazität von 2300mAh und ist zugleich eine der stärksten Batterien im Windows Phone 8 Bereich.

Auf den ersten Blick scheint die Verarbeitung sehr gut zu sein, hier knarzt nichts und das Ativ S fühlt sich wirklich gut an. Auch die Performance ist – Windows Phone 8-typisch – auf einem sehr hohen Niveau. Insgesamt gefällt mir das Samsung Ativ S sehr gut. Wenn jetzt auch noch das OS einige Funktionen von iOS und/oder Android* bekommen würde, hätte ich mein neues Smartphone* gefunden.

In Kürze könnt ihr auch einen Vergleich mit dem Samsung Galaxy S3 auf unserem Youtube-Kanal anschauen.




Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar