Galaxy Note 8-1

Samsung Galaxy Note 8.0 mit S-Pen, Quad-Core und 2GB RAM vorgestellt

Galaxy Note 8-1

Nach zahlreichen Spekulationen, einschneidigen Bildern des Gerätes und verschiedenen Leaks, hat das südkoreanische Unternehmen einen Tag vor dem Mobile World Congress in Barcelona das Samsung Galaxy Note 8.0 offiziell enthüllt und das Phablet der Öffentlichkeit präsentiert.

Das neue Note-Tablet kommt mit einem 8 Zoll großen Display* daher und ist wie die anderen Geräte der Serie mit dem drucksensitiven S-Pen ausgestattet. Der Bildschirm verfügt über eine Auflösung von 1280 x 800 Pixeln und erreicht damit eine Pixeldichte von 189 Pixel-per-Inch. Damit ist das Display* nicht wirklich hochauflösend, doch wie auch schon beim Samsung Galaxy Note 2, könnte hier der S Pen die Kunden entschädigen.

Angetrieben wir das neue Tablet von einem 1.6GHz starken Exynos 4412 Quad-Core Prozessor, der bereits beim Samsung Galaxy S3 im Einsatz ist. Auch die restlichen Daten waren mehr oder minder bekannt. So werden dem Galaxy Note 8 2GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen und der interne Speicher beträgt wahlweise 16GB oder 32GB. Dieser kann bei Bedarf mittels einer microSD-Karte nochmals vergrößert werden.

Bei der Konnektivität setzt Samsung auf HSPA+ mit einer theoretischen Geschwindigkeit von maximal 21Mbps. Weiterhin befindet sich ein WLAN-Modul an Bord, das die üblichen Protokolle (WiFi 802.11 a/b/g/n) im 2GHz und 5GHz-Bereich abdeckt. Das Ganze verpackt Samsung in einem nur 7.95mm dicken Body, der vermutlich zum Großteil wieder aus Kunststoff bestehen dürfte. Das Galaxy Note 8 ist trotz der üppigen Ausstattung mit einem Gewicht von 338 Gramm nicht schwerer als ein Google Nexus 7. Der Akku besitzt eine Kapazität von 4600mAh und ist damit sehr gut ausgestellt.

Bereits „out-of-the-box“ ist das Galaxy Note 8 mit Android* 4.1 versehen, nähere Angaben wurde jedoch nicht gemacht. Auch zu Preisen liegen uns noch keine näheren Informationen vor, erhältlich sei es ab dem zweiten Quartal 2013.

via Samsung

 

 

Bisher noch keine Bewertung.
Bitte warten ...