galaxy-s3-jelly-bean

Samsung Galaxy S3: Android 4.2 Jelly Bean durch CyanogenMod 10.1

Im Dezember letzten Jahres hat Samsung das Update auf Android 4.1.2 Jelly Bean für das Galaxy S3 verteilt. Die nächste Android-Version wird allerdings auf dem offiziellen Weg noch etwas Zeit beanspruchen und womöglich erst im zweiten Quartal erscheinen. Zum Glück gibt es aber die fleißige Android-Community, die mit CyanogenMod 10.1 eine passende Lösung zur Verfügung stellt, um das beliebte Flaggschiff auf Android 4.2 Jelly Bean zu bringen.

Die Entwickler haben am heutigen Tag einen neuen Nightly-Build für die Öffentlichkeit freigeben, der nach einer längeren Entwicklung endlich stabil laufen soll und ab sofort zum Download bereitsteht. Die Installation geht schnell von der Hand und wird mit Hilfe von Clockworkmod Recovery durchgeführt. Ein Root-Zugang wird logischerweise auch vorausgesetzt. Falls bereits eine Vorgängerversion von Cyanogenmod auf dem Android-Gerät vorhanden ist, kann der neue Nightly-Build sogar direkt über die Softwareaktualisierung in den Einstellungen installiert werden. Dank des Nightly-Builds kann auch das Samsung Galaxy S3 von Android 4.2 Jelly Bean profitieren, obwohl ein Update noch längst nicht in Sicht ist.

Auf der Wiki-Seite von CyanogenMod stehen auch alle nötigen Informationen zur Verfügung. Eine passende Anleitung* ist natürlich auch vorhanden.Das folgende Video gibt euch einen kleinen Aufschluss, wie die Custom Rom auf dem Gerät läuft und welche Neuerungen es beinhaltet:

via mobilegeeks

Bisher noch keine Bewertung.
Bitte warten ...