Samsung Galaxy S4: Analyst erwartet 100 Millionen verkaufte Geräte

Samsung Galaxy S4: Analyst erwartet 100 Millionen verkaufte Geräte

Samsung S4

Die Gerüchteküche stürzt sich in den letzten Wochen unaufhörlich auf das Samsung Galaxy S4 und schraubt die Erwartungen an das neue Flaggschiffe in ungeahnte Höhen. Eine unrealistische Mischung aus gebogenen Display, Octa-Core-Prozessor und anderen Technologien entsteht bei den Kunden. Immer mal wieder tragen auch Analysten zu dieser Problematik bei.

Das Samsung Galaxy S4 ist ganz klar das am meisten erwartete Android-Smartphone in diesem Jahr und wird sich wie gewohnt blendend verkaufen. Der Vorgänger konnte sich bereits seit der Markteinführung mehr als 40 Millionen Mal absetzen und hat das südkoreanische Unternehmen an die Spitze der Smartphone-Hersteller katapultiert. Der Analysten Peter Misek von Jefferies & Company möchte nun Erfahrungen haben, dass Samsung noch größere Ziele verfolgt und insgesamt 100 Millionen Exemplare des Galaxy S4 produzieren wird.

“The enormous 100 million S4 build plan (we estimate the S3 sold 60M) is leading some suppliers to say that they will reallocate resources away from Apple,”

Apple soll dieser Zuwachs ebenfalls betreffen. Die Auswirkungen für eine erhöhte Produktion in den eigenen Reihen könnte zu Lieferschwierigkeiten bei den Kunden führen, zu denen Apple immer noch zählt. Es ist also kein Wunder, dass sich das Unternehmen aus Cupertino immer mehr von Samsung entfernt, denn auch in Zukunft müssen die Kalifornier eine stabile Zuliefererkette gewährleisten.

Quelle BGR

Teile diesen Beitrag:

Tippe um zu suchen

Schau dir alle Ergebnisse an