xperia tablet z

Sony kündigt das Xperia Tablet Z für den deutschen Markt an

xperia tablet z

Im Rahmen des Mobile World Congress in Barcelona hat Sony Mobile Communications den Deutschland-Launch für das Xperia Tablet Z bekannt gegeben. Das Android*-Tablet wir im Laufe des zweiten Quartals auf den Markt kommen und das Gegenstück zum High-End-Smartphone* Xperia Z darstellen.

Das Gerät verfügt über ein 10,1 Zoll großes Display*, welches mit einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixeln ausgestattet ist und durch die Mobile BRAVIA Engine 2, welche bereits in Fernseh-Geräten und anderen mobilen Devices zum Einsatz kommt, ein großes Farbspektrum aufweisen soll. Angetrieben wird das Tablet von einem 1,5 GHz Snapdragon S4 Pro Quad Core-Prozessor, dem ein Adreno 320 und ein Arbeitsspeicher in Höhe von zwei Gigabyte zur Seite steht. Auf der Rückseite befindet sich eine 8 Megapixe-Kamera mit Sony Exmor R Sensor und vorne befindet sich eine 2 Megapixel Kamera. Der Akku ist mit 6000 mAh bemessen und durch den Stamina-Modus kann die Standby-Zeit deutlich verlängert werden. Ansonsten ist auch ein NFC-Chip sowie ein Infrarot-Sender zum Steuern von Fernsehgeräten oder Hifi-Anlagen vorhanden.

Das Xperia Tablet Z ist bereits wie der Vorgänger staubdicht sowie wassergeschützt und weißt die IP55/IP57 Zertifizierung auf. Das Gerät besitzt die Ausmaße 172 x 266 x 7,1 Millimeter und wiegt nur 500 Gramm. Sony setzt anfangs noch auf Android* 4.1 Jelly Bean und kurz nach dem Launch soll ein Update auf Android* 4.2 zur Verfügung stehen. Das Tablet wird in den Farben Schwarz und Weiß auf den Markt kommen. Die WiFi-Variante mit 16 Gigabyte wird zu einem UVP von 499 Euro und die Version mit 32 Gigabyte zu einem UVP von 549 Euro erhältlich sein. Das optionale LTE-Modell wird 639 Euro kosten.

Bisher noch keine Bewertung.
Bitte warten ...