DSC_0205

ZTE Grand Memo enttäuscht im Benchmark – doch nur mit QUALCOMM Snapdragon S4 Pro CPU?

ZTE Grand Memo - Antutu Benchmark

Schaut man in den fernöstlichen Teil unserer Welt, werden wir in nicht allzu ferner Zukunft von einer Masse an Smartphones & Tablets überschwemmt. Galten in früheren Zeiten diese Geräte noch als Abklatsch bestehender Highend-Devices, so entwickeln sich Geräte von ZTE, Huawei & Co. immer weiter. Mittlerweile sind wir an dem Punkt angelangt, dass auch diese Hersteller verstanden haben, dass nicht nur der Preis eine große Rolle spielt, sondern auch die verwendete Hardware. 

Gutes Beispiel dafür ist der chinesische Hersteller ZTE, der beim Mobile World Congress in Barcelona das ZTE Grand Memo als erstes Smartphone* mit QUALCOMM Snapdragon 800 vorgestellt hat. Bei diesem SoC handelt es sich um einen der potentesten Chips, die in diesem Jahr auf den Markt kommen sollen. Nach Herstellerangaben soll der Snapdragon 800 bis zu 75% schneller sein als die momentan verfügbaren Snapdragon S4 Pro. Den kleinen Bruder, den Snapdragon 600, konnten wir schon in einigen Devices antesten und waren von dessen Leistung mehr als überzeugt.

Da uns das Specsheet am Messestand von ZTE nicht viele Informationen zum Prozessor bieten konnte, fragten wir bei ZTE´s Mitarbeitern nach. Aber auch hier konnte uns keiner genaue Angaben über die verwendete CPU liefern. Grund genug das Gerät mit einigen Benchmarks zu torpedieren, um so einerseits die Systeminformationen auszulesen, aber auch um dessen Leistung zu testen.

Bereits bei der Ausführung des Antutu-Benchmarks war uns klar: Hier ist kein Snapdragon 800 verbaut! Und dieser Eindruck wurde durch oben gezeigtes Bild bestätigt. Knapp über 16000 Punkte erreichte das ZTE Grand Memo im Antutu und siedelt sich damit noch hinter dem ASUS PadFone 2 ein. Sicherlich sind die Messe-Geräte nicht final, und an vielen Ecken und Kanten wird noch geschraubt, doch ist es immer wieder erstaunlich wie Firmen Produkte mit Specs bewerben, die letztendlich noch nicht in Verwendung sind. In der Systeminfo konnten wir den „APQ8064“ Prozessor entdecken, bei dem es sich um den S4 Pro handelt.

Lassen wir uns also überraschen, ob zumindest zum Marktstart ein Snapdragon 800 verbaut ist!

DSC_0203

Bisher noch keine Bewertung.
Bitte warten ...