Gerüchteküche: iPad 5 und iPad mini im April – iPhone 5S im August

ipad_5_ipad_mini_2_iphone_5s_mockup

Apple wird natürlich wieder neue Produkte in diesem Jahr auf den Markt bringen. Das iPad der fünften Generation und auch ein neues iPad mini sowie das iPhone 5S stehen auf der Liste des kalifornischen Unternehmens. Dieses Mal soll Apple sich gegen den einjährigen Releasezyklus entscheiden und die zukünftigen Geräte etwas früher als gedacht auf den Markt bringen.

Der in der Regel gut unterrichtete Rene Ritchie von iMore hat sich einmal mehr zu den nächsten iOS-Geräten geäußert und einen Zeitplan für die Vorstellungen preisgegeben. Laut seinem Bericht wird Apple die nächsten Generationen des iPad und iPad mini bereits im April der Öffentlichkeit präsentieren. Die technischen Daten konnte Rene Ritchie leider nicht in Erfahrung bringen, jedoch wird erwartet, dass das iPad der fünften Generation ein neues Design erhält und sich dem kleineren Bruder annähert. Das iPad mini soll dagegen ein Retina-Display* erhalten.

Das iPhone 5S soll laut den Informationen von iMore auf einer Keynote im August gezeigt werden. Das Design der neuen iPhone-Generation soll sich vom iPhone 5 nicht unterscheiden, dafür wird aber die verbaute Hardware, wie man es bereits vom iPhone 3GS und 4S gewohnt ist, auf den neusten Stand gebracht. Die ein oder anderen Features muss Apple natürlich noch aus dem Hut zaubern, um auch in diesem Jahr gegen die Konkurrenz anzukommen.