HTC One: Vorbestellungen haben die Erwartungen deutlich übertroffen

HTC One (9)

Das HTC One ist für den Fall oder Aufstieg des Unternehmens verantwortlich und wird die Zukunft der Taiwaner maßgeblich entscheiden. Der Konzernchef Peter Chou wird seinen Job hinwerfen, falls das Flaggschiff nicht den gewünschten Erfolg erzielt. Die Sache ist also durchaus ernst, aber nun gibt es wenigstens einen ersten Lichtblick für HTC.

Laut einem Bericht von der Focus Taiwan muss sich Peter Chou keine Sorgen machen. Die Vorbestellungen für das Gerät sollen die internen Erwartungen deutlich übertroffen haben. In den Vereinigten Staaten sollen die Bestellungen beispielsweise mehrere hunderttausend Exemplare erreicht haben. Diese beiden Werte sagen aber noch nichts genaueres aus. Zum einen sind die internen Ziele für das HTC One nicht bekannt und zum anderen könnte die amerikanische Zahl auch die allgemeinen Aufträge der Netzbetreiber beinhalten.

Senior HTC executives said last week that preorders for the HTC One have far exceeded

Das sind natürlich erstmals sehr gute Nachrichten, die man zu diesem Zeitpunkt nicht überbewerten sollte. Insgesamt scheint das Unternehmen aber über den Berg zu sein und mit dem HTC One einen Treffer gelandet zu haben. Bei der Kundschaft ist das Resümee durchweg positiv und die ein oder anderen Käufer ziehen das Gerät sogar dem Samsung* Galaxy S4 vor.

via androidbeat



  1. Lars

    „Das HTC One ist für den Fall oder Abstieg des Unternehmens verantwortlich “

    Aber doch nur, wenn HTC nicht mehr die Kurve kriegt?

    Das Gerät ist Top, die neue Linie von HTC gut, wenn HTC jetzt Pleite geht, dann wegen der Geräte vor dem One.

    Meines kommt hoffentlich bald, schließlich warte ich schon drei Wochen…

    Edit: Kleiner Hinweis: „Treffe“ – Tippfehler. 🙂


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar