htc-one-bearbeitet

HTC One: Werbespots für BoomSound und Blinkfeed gehen online

htc-one-bearbeitetDas HTC One gehört mit Sicherheit zu einem der schönsten Smartphones* im ersten Halbjahr 2013 und kann neben seinem Aussehen auch mit hervorragender Technik und Software aufwarten. Neben dem 4.7 Zoll großen FullHD SLCD3 Display*, ist mit Sicherheit der brandneue QUALCOMM Snapdragon 600 Prozessor das Highlight dieses Smartphones*. 

Aber auch auf der Softwareseite hat HTC mit den Diensten HTC Zoe und HTC Blinkfeed ein Zeichen gesetzt. Während Zoe für jeden vergangenen Tag automatisch ein 31 Sekunden Video erstellt, bietet euch Blinkfeed eine Oberfläche auf der ihr eure wichtigsten Dienste sofort im Blick habt. Hier werden euch Nachrichten angezeigt, Facebook-Neuigkeiten oder auch Tweets. Welche Nachrichten ihr dabei erhaltet, bestimmt alleine ihr.

Im ersten Video wird dieses Konzept nochmals sehr gut verdeutlicht. Im zweiten Werbespot geht es um den BoomSound des HTC One. Dabei bewirbt HTC die Lautsprecher, die sich ober- und unterhalb des Displays befinden. Nicht nur, dass so ein genialer Stereosound erreicht wird, mit einer maximalen Lautstärke von 93db gilt das HTC One als eines der lautesten Smartphones*.

Weiterhin ist der Resonanzkörper der einzelnen Lautsprecher 1.7mal größer als die des iPhone 5 wodurch mehr Volumen erreicht wird und auch basslastige Stücke sehr gut rüberkommen. In einem ersten Unboxing des HTC One konnten wir uns schon von dessen Qualitäten überzeugen, aber auch im direkten Vergleich mit dem Samsung Galaxy S3 macht es eine hervorragende Figur.

Ein ausführlicher Testbericht wird in den nächsten Wochen folgen.

via | via

Bisher noch keine Bewertung.
Bitte warten ...