Samsung Galaxy S4 druckt drahtlos auf bis zu 200 Hewlett Packard Drucker

s4_back

 

Neben den zahlreichen Software-Features, die durch Samsung* im Rahmen des Unpacked Events den Zuschauern näher gebracht wurden,  ist eine Funktion noch gar nicht erwähnt worden. Wie das amerikanische Computerunternehmen Hewlett Packard in einer Pressemitteilung verlauten ließ, wird es mit dem Samsung* Galaxy S4 weiterhin möglich sein auf bis zu 200 Drucker drahtlos zugreifen zu können. 

Dabei spielt es keine Rolle, ob Emails, Fotos oder Kontakte gedruckt werden möchten, all dies wird per WLAN möglich sein. Dazu müssen sich Drucker und Samsung* Galaxy S4 lediglich im gleichen Wifi-Netz befinden. Andernfalls ist es auch möglich die Daten mittels Wifi-direct an den Drucker zu übermitteln. Unterstützt werden sowohl Laser- als auch Tintenstrahldrucker.

Auch ohne Vorkenntnisse wird es möglich sein Daten und Bilder an den Drucker senden zu können, denn wie HP verspricht, ist es nicht notwendig Software oder Treiber zu installieren. Auch seien keine speziellen Einstellungen notwendig, um das Ganze zum Laufen zu bringen. Auch das Samsung Galaxy Note II und das Samsung Galaxy S III sollen in diesem Jahr diese Technologie nach einem Firmware-Update nutzen können.

Auszug aus der Pressemitteilung von Hewlett Packard

Print functionality will be supported with the upcoming release of the Samsung GALAXY S 4 and will be available later this year as a firmware upgrade to the Samsung GALAXY S III and Note II, enabling built-in, wireless printing compatibility.

The built-in print button will be available on many applications of the Samsung mobile devices, including: Email Client, Android* Browser, Photo Gallery, Contacts, S Note and Polaris Office.

via Androidpolice




Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar