gsmarena_003

Samsung Galaxy S4: Erster Akkutest ergibt gemischte Ergebnisse

gsmarena_003

Das Samsung Galaxy S4 hat nicht nur ein größeres Display* und eine höhere Auflösung als der Vorgänger, sondern auch einen leistungsstarken Prozessor, der das Potential des Gerätes ausschöpft. Diese Komponenten benötigen natürlich mehr Ressourcen als zuvor und so hat das südkoreanische Unternehmen einen größeren Akku mit 2600 mAh verbaut, um die gewünschte Laufzeit zu gewährleisten. In einem ersten Akkutest der Kollegen von GSMArena wird nun gezeigt, wie das Gerät im Vergleich zur Konkurrenz abschneidet.

Eine lange Akkulaufzeit ist im Grunde ein essentielle Eigenschaft bei einem Smartphone* und dient als wichtiges Kriterium für die Kunden. Es ist daher kein Wunder, dass die Elektronikkonzerne immer größere Akkus verbauen, um das Durchhaltevermögen der eigenen Geräte zu optimieren. Samsung hat sich bei seinem neuen Flaggschiff für einen 2600 mAh Akku entschieden. Das sind 500 mAh mehr als die Vorgängergeneration besessen hat. Nichtsdestotrotz ist natürlich nicht nur der Wert entscheidend, sondern auch das Zusammenspiel zwischen Software und Hardware. Glücklicherweise hat GSMArena eine Reihe von Labortests angefertigt, um die Laufzeit des Smartphones zu bestimmen. Die Ergebnisse sind gemischt.

In allen drei Teilbereich positioniert sich das Samsung Galaxy S4 im oberen Segment und befindet sich auf Augenhöhe mit dem HTC One. Bei der Sprechzeit liegt das Gerät beispielsweise zwischen dem Google Nexus 4 und HTC One, muss sich aber vom Sony Xperia Z geschlagen geben. Beim Webbrowsing liegt das Samsung-Smartphone* dagegen etwas mehr als eine Stunde hinter dem HTC One und Apple iPhone 5 (das nur einen 1440 Akku besitzt). Bei dem Abspielen von Videos schlägt das Galaxy S4 das HTC One sowie iPhone 5 um wenige Minuten und befindet sich knapp unter dem Galaxy Note 2.

Die Ergebnisse sind allerdings nur synthetische Messungen und spiegeln nicht den täglichen Gebrauch wider. Ich bin mir sicher, dass das Gerät einen Tag locker überstehen kann, auch wenn man das Smartphone* ausgiebig verwendet. Einen Alltagstest werden wir dann natürlich nachreichen, wenn wir unser Testexemplar erhalten.

S4-Talk-Time-500x282S4-Web-Browing-Laufzeit-500x223S4-Video-Playback-Laufzeit-500x237

Bisher noch keine Bewertung.
Bitte warten ...


  1. Lars

    Mir reicht’s, wenn das Gerät einen Tag durchhält. Danach muss es doch eh an die Steckdose – oder wer schaut sich denn 10 Stunden am Stück Filme an?

    Es geht darum, wie sich das Gerät im Alltag macht. Und deswegen ist es für mich dieses Jahr definitiv das HTC ONE (allein schon, weil mir so ein Plastikbomber nicht ins Haus kommt).

    Wem das partout nicht reicht, für den gibt es Extraakkus mit 8000 mAH ab etwa €35.

    Bisher noch keine Bewertung.
    Bitte warten ...
  2. Jakob

    Toller Artikel!

    Bisher noch keine Bewertung.
    Bitte warten ...

Schreibe einen neuen Kommentar