Samsung Galaxy S4: Smart Pause, Floating Touch und weitere Funktionen demonstriert

Samsung Galaxy S4: Smart Pause, Floating Touch und weitere Funktionen demonstriert

Samsung_Galaxy_SIV_China_3

Nur noch wenige Stunden dann wird das Samsung Galaxy S4 in New York präsentiert. Heute morgen hat die Gerüchteküche noch einmal so richtig losgelegt und hochauflösende Fotos des vermeintlichen Flaggschiffes präsentiert. In China scheint das Gerät schon umher zu gehen, denn nach den ersten Bildern und detaillierten Hardware-Spezifikationen sind nun auch mehrere Videos aufgetaucht, die ausgewählte Funktionen des Smartphones zeigen.

Nicht nur die Hardware und das Design des Gerätes ist entscheidend für den Erfolg, sondern auch die Software spielt eine große Rolle. Samsung hat das bereits beim Galaxy S3 erkannt und die ein oder anderen innovativen Funktionen in die eigene TouchWiz-Oberfläche gepackt. Beim Nachfolger hat sich das südkoreanische Unternehmen natürlich auch etwas einfallen lassen und beispielsweise die Floating-Touch-Technlogie integriert. Daneben gibt es auch die so genannte “Smart Pause“-Funktion, die über die Frontkamera überprüft ob der Benutzer das laufende Video betrachtet, falls nicht, wird das Video pausiert. Daneben wird noch der Browser und der neue Unlock-Screen gezeigt. Der neue Browser kann per Gestensteuerung bedient werden, wodurch man das Gerät nicht mehr unbedingt berühren muss.

Das Video zeigt aber wie schon im vorherigen Artikel gesagt um einen Prototypen, deswegen ruckelt es noch an den ein oder anderen Stellen oder funktioniert noch nicht hundertprozentig einwandfrei. Bei der finalen Version, die wir heute Abend um Mitternacht zu Gesicht bekommen werden, wird das sicherlich ohne Fehler laufen.

via SammyHub

Teile diesen Beitrag:
Sag uns, was du davon hältst:
  • Udem

    Scheint wohl auch ein Dual SIM Gerät zu sein.

  • Mira

    Ich verstehe nicht die Größe des Telefons

Tippe um zu suchen

Schau dir alle Ergebnisse an