Galaxys4_smart-scroll

Samsung Galaxy S4: „Smart Pause“ und „Smart Scroll“ durch Screenshots bestätigt [Update]

Galaxys4_smart-scroll

Mit diesem Artikel kann ein weiteres Gerücht zum Samsung Galaxy S4 von der „Gerüchteliste“ gestrichen werden. Die bereits in einigen Artikeln zuvor beschriebenen Funktionen „Smart Scroll“ und „Smart Pause“ werden definitiv beim Galaxy S4 Einzug halten. Den Kollegen von Sammobile wurden Screenshots* zugespielt, die genau dies bestätigen. 

Bei „Smart Pause“ und „Smart Scorll“ handelt es sich um sogenannte Eye-Tracking Software, die euch erlaubt Inhalte des Bildschirms mit den Augen zu lenken. Beim Samsung Galaxy S3 wurde dahingehend mit „Smart Stay“ der Anfang gemacht, nun wurde diese Funktionen erweitert und verbessert.

Smart Scroll

Mit dieser Funktion ist es möglich Bildschirminhalte, zum Beispiel Webseiten, mit den Augen zu durchscrollen. Über die Frontkamera werden dabei Reaktionen der Augen und des Kopfes analysiert, um diese auf Bildschirminhalte zu übertragen. Sollte die Software erkennen, dass das Ende des Displayinhaltes erreicht ist, wird automatisch weiter gescrollt, so dass ihr keine Finger benutzen müsst.

Mögliche Anwendungen für Smart Scroll sind unter anderem Gmail, der Email-Client oder Chrome. Unter den Einstellungen ist es möglich die Geschwindigkeit und die Beschleunigung des Scrollens zu bestimmen.

Smart Pause

Smart Pause funktioniert ähnlich wie Smart Stay. Hier wurde lediglich die Smart Stay Funktion erweitert, womit es nun möglich ist Videos anzuhalten, sofern sich die Augen vom Display* weg bewegen. Auch dies funktioniert über eine Analyse der Augen und des Kopfes durch die Frontkamera.

Ob diese Features wirklich so gut funktionieren wie sie sich anhören, müssen erste Tests beweisen. Interessant sind allemal, da sie die Benutzung des Smartphones* um einiges komfortabler machen.

[box type=“info“]Update: 06.03.2013 – 15:55 Uhr

Die oben gezeigten Screenshots* besätigen zwar die Existenz von Smart Pause und Smart Scroll, allerdings stammen sie aus einem ROM des Samsung Galaxy S3. Offenbar wird also auch das Flaggschiff des vergangenen Jahres mit den neusten Funktionen des Galaxy S4 ausgestattet.

[/box]

via AllAboutSamsung

Bisher noch keine Bewertung.
Bitte warten ...


  1. Rolf

    Gleichzeitig ist durch die Screenshots gesichert, dass das S4 wieder einen Home-Button hat. Auf den Screenshots gibt es keine Software-Buttons.

    Oops – gerade gelesen, dass sie aus dem ROM des S3 stammen. Also doch noch ein wenig zittern.

    Bisher noch keine Bewertung.
    Bitte warten ...
  2. Skype: Captain.Techlord | Instagram: techlord.777

    Wegen zu vielen Minimalisten wurden diese Funktionen und viele anderen Menüfunktionen leider entfernt. Siehe: https://www.youtube.com/watch?v=it8X8qUOCFY&feature=player_embedded#t=1098
    Ich habe diese Funktionen zwar selten, aber nicht niemals benutzt. Wer weiß, wer wann eine Funktion braucht? Außerdem: Die neue Bedienoberfläche ist nicht übersichtlicher. Minimalisten sollen nicht über überflüssige Funktionen meckern, sondern stattdessen diese Funktion einfach nicht benutzen.
    Die S6-Bedienoberfläche ist gut? Wo bleiben die Icons in den Context-Menüs? Das Entfernen von denen macht nichts übersichtlicher.

    Bisher noch keine Bewertung.
    Bitte warten ...

Schreibe einen neuen Kommentar