Smartphone-Marktanteile in den USA: Android sinkt erstmals und iOS steigt

comscore2

Die Marktanalysten von ComScore haben mal wieder die monatlichen Zahlen zu der Verteilung des Smartphone*-Marktes veröffentlicht und veranschaulichen den Zuwachs bzw. Rückgang der verschiedenen Hersteller als auch der Betriebssysteme. Die folgenden Zahlen beziehen sich allerdings nur auf den amerikanischen Markt.

Bereits gegen Ende des letzten Jahres hat sich ein Zuwachs im Apple-Segment gezeigt, aber nun kann das kalifornische Unternehmen im Heimatland weiter Boden gut machen. Android* musste dagegen erstmalig in den USA Martkanteile einbüßen. Apple konnte im Vergleich zum Oktober 2012 einen Zuwachs von 3,5 Prozent verzeichnen und erreicht einen Marktanteil von 37,8 Prozent. Das Open-Source-Betriebssystem von Google dagegen musste einen Rückgang von 1,3 Prozent hinnehmen und ist von 53,6 auf 52,3 Prozent gesunken. Das BlackBerry-OS hat ebenfalls eine Erniedrigung von 7,8 auf 5,9 Prozent erlitten. Microsoft* und Symbian konnten sich relativ stabil halten.

Es gibt natürlich auch neue Zahlen, welche die Aufteilung der einzelnen Smartphone*-Hersteller beschreiben. Apple und Samsung* konnten wieder einmal für Zuwachs sorgen, Apple erreicht einen den besagten Anstieg von 3,5 Prozent (insgesamt 37,8 Prozent) und Samsung* kann einen Zuwachs von 1,9 Prozent (insgesamt 21,4 Prozent) verzeichnen. HTC hat leider erneut einen Rückgang von 1,7 Prozent erhalten und Motorola ist ebenfalls mit 1,4 Prozent auf dem absteigenden Ast. LG konnte 0,3 Prozent gutmachen.

comscore

Bisher noch keine Bewertung.
Bitte warten ...