xperia-sp_front40_black_psm_hires

Sony stellt das Xperia SP und Xperia L offiziell vor

Sony hat soeben per Pressemitteilung zwei neue Smartphones offiziell vorgestellt. Das Xperia SP und Xperia L reihen sich in das bisherige Portfolio ein und sind im Mittelklasse-Bereich angesiedelt. Die Android*-Smartphones werden ab dem zweiten Quartal 2013 in Deutschland erhältlich sein.

xperia-sp_front40_black_psm_hires

Das Sony Xperia SP besitzt 4,6 Zoll großes Display* mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixel und Mobile BRAVIA Engine 2. Das Smartphone* kann mit Handschuhen bedient werden und ist mit der Floating-Touch-Technologie ausgestattet. Angetrieben wird das Gerät von einem 1,7 GHz-Dual-Core-Prozessor Qualcomm MSM8960 Pro, dem ein Arbeitsspeicher von einem Gigabyte zur Seite steht. Ein interner Speicher von 8 Gigabyte steht zur Verfügung, der mit einer microSD-Karte erweitert werden kann. Ein LTE-Modul ist ebenfalls vorhanden. Ansonsten ist eine 8 Megapixel-Kamera mit 16-fachen Digitalzoom und Exmor RS Sensor sowie eine VGA-Kamera auf der Front verfügbar. Ein Akku in Höhe von 2370 mAh sollte für eine ausreichende Laufzeit sorgen und als Betriebssystem wird  Android* 4.1 Jelly Bean eingesetzt. Das Sony Xperia SP kommt in den Farben Schwarz, Weiß und Rot in den Handel und wird für einen UVP von 419 Euro erhältlich sein.

xperia-l_black_front_hires

Das Sony Xperia L ist mit einem UVP von 299 Euro im unteren Preissegment angesiedelt. Es ist mit einem 4,3 Zoll großen Reality Display* mit Mobile BRAVIA Engine 2 und einer Auflösung von 854 x 480 Pixel ausgestattet. Das Gerät wird von einem 1 GHz Qualcomm MSM8230 Dual-Core-Prozessor angetrieben, verfügt über einen internen Speicher von 8 Gigabyte, eine 8 Megapixel-Kamera, eine VGA-Frontkamera, NFC und einen Akku von 1700 mAh. Als Betriebssystem wird Android* 4.1 Jelly Bean eingesetzt. Das Smartphone* wird in den Farben Schwarz, Weiß und Rot auf den Markt kommen.

Bisher noch keine Bewertung.
Bitte warten ...