HTC One (2)

Unboxing des HTC One und Zubehörcheck des Car Kit und Smart Protection Cover

HTC One (2)

Am gestrigen Spätnachmittag haben wir die neue HTC Designikone erhalten, das HTC One! Gemeinsam mit dem Smartphone* trafen auch ein Smart Protection Cover und das Car Kit ein, da wir es in einem Bundle über Vodafone* bezogen haben. Nachdem das HTC One ausgepackt wurde, haben wir auch umgehend einen Check des original Zubehörs getätigt, da beide Teile für viele Kunden interessant sein dürften. 

HTC One – „holla die Waldfee“

Wir haben das HTC One schon des Öfteren in den Händen gehalten, doch wir sind immer wieder von diesem Gerät erstaunt. Nicht nur dass es eine perfekte Verarbeitung und Haptik besitzt, auch die neue Sense 5 Oberfläche und das Display* steuern ihr übriges dazu bei. Die Verpackung ist schlicht und neben dem eigentlichen Gerät werden In-Ear Stecker, ein Netzkabel und der Netzstecker mitgeliefert.

Ob es sich bei den In-Ear Kopfhörern um ein Beats-Audio Modell handelt, können wir nicht beurteilen, da kein Branding vorhanden ist. Das HTC One fühlt sich im ersten Moment einfach nur perfekt an: Aluminium-Unibody, gebogene Rückseite, schmaler Formfaktor und dieses grandiose Full-HD Display*. Zu keinem Zeitpunkt ist uns bisher ein Android-Phone untergekommen, dass sich so gut anfühlt und gleichermaßen gut aussieht.

Zu der Perfomance, den Kamerafunktionen und sonstigen Features lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt noch nichts sagen, doch mit einer Snapdragon 600 CPU, 2GB Arbeitsspeicher und der 4 Megapixel (Ultrapixel) Primärkamera ist das HTC One sehr gut aufgestellt. Persönlich gefällt uns die neue Sense 5 Oberfläche sehr gut, da sie zum einen abgespeckt wurde, zum anderen mit Blinkfeed einen sehr übersichtlichen Dienst bietet.

Moritz wird das Gerät die nächsten Wochen ausgiebig testen und uns unter Garantie ein zufriedenstellendes Review präsentieren.

Smart Protection Cover & Car Kit

Beim Smart Protection Cover handelt es sich um eine Schutzhülle, die ähnlich wie das Flip Cover von Samsung aufgebaut ist. Hierbei wird das HTC One in die Rückschale eingelegt und mit einem Deckel verschlossen. Das Cover besteht aus einer Kunsstoff-Gummi-Mischung und fühlt sich gut an. Auf der Innenseite ist ein Velour-Filz-Gemisch aufgebracht, dass nicht nur das Display* schützen soll, sondern zugleich auch etwas reinigt.

Der Clou des Smart Protection Cover besteht jedoch darin, dass das HTC One in der horizontalen auf dem Tisch aufgestellt werden kann. Dabei spielt es auch keine Rolle in welchem Winkel, da das Smart Protection Cover stufenlos verstellbar ist.

Das Car Kit ist – wie der Name vermuten lässt – für den Einsatz in Kraftfahrzeugen gedacht. Neben dem 12V-Stecker und einem Netzkabel wird auch die eigentliche Halterung mitgeliefert. Aufgrund der Flexibilität des Car Kits spielt es keine Rolle, ob das HTC One in der Horizontalen oder Vertikalen positioniert wird. Sobald das Smartphone* in die Schale eingeschoben wird, ist der Kfz-Modus aktiviert womit nur noch begrenzte Funktionen zur Verfügung stehen.

So kann der Nutzer zwischen einer Sprachsteuerung, der Musikwiedergabe, Navigation und einer Telefonfunktion wählen. Entnimmt man das HTC One wieder dieser Schale switcht das Gerät automatisch auf die herkömmliche Oberfläche um.

Details zu den beiden Accessoires und dem HTC One könnt ihr den Videos entnehmen.

Bisher noch keine Bewertung.
Bitte warten ...


  1. bloghandy

    Die Bilder laden leider nicht im Beitrag. Bekomme die Fehlermeldung das die Verlinkung nicht stimmt. Könnt ihr das mal bitte prüfen. Danke

    Micha

    Bisher noch keine Bewertung.
    Bitte warten ...
    • Moritz Kloft

      Sollte jetzt funktionieren 😉 Danke für die Info!

      Bisher noch keine Bewertung.
      Bitte warten ...

Schreibe einen neuen Kommentar