Acer Liquid E1: Mittelklasse Smartphone mit qHD IPS Display für 199 Euro

Acer Liquid E1: Mittelklasse Smartphone mit qHD IPS Display für 199 Euro

Acer Liquid E1 schwarz

Das Acer Liquid E1 wurde bereits vor einiger Zeit für den chinesischen Markt vorgestellt. Nun hat der Hersteller bekannt gegeben, dass es ab Mai auch in Deutschland zu einem Kampfpreis von 199 Euro in den Handel kommen wird.

Das Smartphone entspricht dabei weitestgehend einem Mittelklasse Smartphone. Der Dual-Core Prozessor arbeitet mit 1,0 GHz und hat 1 GB Arbeitsspeicher zur Seite gestellt bekommen. 4GB Speicher sind auf dem Handy integriert, natürlich kann es per microSD Slot erweitert werden. Als kleines Highlight in dieser Preisklasse ist das 4,5 Zoll große IPS Display mit einer qHD Auflösung, was 960 x 540 Pixel entspricht. Die Pixeldichte beträgt somit immerhin noch 245 ppi, das Samsung Galaxy S3 Mini hat beispielsweise nur eine Pixeldichte von 233 ppi.

Das Liquid E1 ist mit zwei Lautsprechern auf der Vorderseite und DTS Sound ausgestattet, wodurch Filme oder Musik in guter Stereoqualität wiedergegeben werden sollen. Die Hauptkamera hat eine Auflösung von 5 Megapixel und besitzt einen LED Blitz, die Frontkamera löst mit 0,3 Megapixel auf. Neben A-GPS ist Wlan b/g/n und Bluetooth 3.0 integriert und der Akku hat immerhin eine Kapazität von 1760 mAh. Das Gerät wird mit Android 4.1 ausgeliefert, ob später noch ein Update folgen wird ist nicht bekannt.

Wenn das Gerät in den Farben Schwarz und Weiß im Mai auf den Deutschen Markt kommt, könnte es durchaus einige Käufer finden. Die Ausstattung ist für den günstigen Preis ziemlich gut und es ist somit passend für Smartphone Neulinge oder den kleinen Geldbeutel.

Acer Liquid E1 weiß

via PM, Bilder: tmall.com

Teile diesen Beitrag:
  • http://www.facebook.com/eggomallow Ender Tortelloni

    Was zum… Wieso is da auf den Promo shots eine Statusbar über ner anderen?

    • Alexander_Ochs

      Die Fotos stammen von einer chinesischen Webseite, da die PM leider keine Anständigen Bilder dabei hat. Chinesen nehmen es wohl nicht so genau..

      Die Software unterscheidet sich leicht, die Hardware ist jedoch korrekt.

Tippe um zu suchen

Schau dir alle Ergebnisse an