Google veröffentlicht Zahlen für Q1 2013 – 13,97 Milliarden Dollar Umsatz & 3,3 Milliarden Dollar Gewinn

see-how-your-google-results-measure-up-with-google-grader-video--6b8bbb4b41

Google hat am vergangenen Abend die Quartalszahlen für die letzten drei Monate veröffentlicht und konnte eine deutliche Steigerung im Gewinn verzeichnen. Im ersten Quartal 2013 konnte der Suchmaschinengigant insgesamt 3,3 Milliarden US-Dollar einnehmen.

Das Unternehmen aus Mountain View hat im letzten Quartal einen Umsatz von 13.97 Milliarden US-Dollar erwirtschaften, was wiederum im Vergleich zum Vorjahresquartal eine Steigerung von 31 Prozent darstellt. Der Gewinn hat ebenfalls zugenommen und hat sich um 15,8 Prozent auf 3,3 Milliarden US-Dollar gesteigert. Im Hinblick auf die sinkenden Umsätze von Motorola ist das eine beachtliche Zahl. Die Werbung ist weiterhin das größte Standbein von Google und so ist es für das Unternehmen erfreulich, dass innerhalb eines Jahres die Klickrate um 20 Prozent zulegt hat.

Die Motorola-Sparte musste dagegen einen Rückgang hinnehmen. Im Vergleich zum Weihnachtsquartal, was allgemein das Stärkste im ganzen Jahr ist, hat sich der Umsatz von 1,51 Milliarden US-Dollar auf 1,02 Milliarden US-Dollar geschmälert. Es ist dementsprechend kein Wunder, dass Motorola weiterhin Verluste in Höhe von 271 Millionen US-Dollar verzeichnen musste.

Im folgenden Video ist die gesamte Telefonkonferenz noch einmal hinterlegt. Dort wird unter anderem auch über die Entwicklung von Android* und Google Glass gesprochen.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.