HTC One (1.29.401.12) und HTC One X (3.20.401.1) erhalten Software-Update – ISO-Fehler wird behoben

2013-04-22 16.39.33

Das taiwanische Unternehmen hat vor wenigen Minuten über Facebook die Verteilung des ersten Updats für das neue Flaggschiff, das HTC One, bekannt gegeben. Die neue Software-Version enthält die ein oder anderen Fehlerverbesserungen und behebt den bekannten EXIF-Fehler. Daneben bekommt auch das HTC One X eine Aktualisierung.

Zu diesem Zeitpunkt stattet HTC nur die Geräte ohne Branding mit der Software-Version 1.29.401.12 aus. Exemplare von einem Netzbetreiber, wie zum Beispiel Vodafone* oder O2*, müssen sich noch etwas gedulden und werden wahrscheinlich in den nächsten Tagen das Update erhalten. Die Aktualisierung korrigiert eine wichtige Sache. Der ISO-Wert wird ab sofort wieder korrekt in den EXIF-Daten der Bilder angezeigt.

Das 233 Megabyte große Update wird wie gewohnt über das WLAN installiert und kann in den Einstellungen -> Info -> Software-Updates die Aktualisierung manuell anstoßen. Neben dem EXIF-Fehler wurden auch folgende Dinge verbessert:

  • Optimierung der Systemstabilität
  • Aktualisierung des Location Services
  • HTC Zoe: Optimierung der Soundqualität
  • Kamera: Parameteroptimierung
  • Beats Audio: Erweiterung des Sounderlebnisses
  • weitere Optimierung und Fehlerbehebungen

Ansonsten bekommt auch das HTC One X eine Aktualisierung auf 3.20.401.1, die unter anderem das WLAN-Probleme beheben soll und die Systemstabilität verbessert. Das Update kann wie gewohnt auch über das Einstellungsmenü angestoßen werden.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.