HTC One: Neues Werbevideo setzt auf „Funny or Die“-Sketch

HTC-One-Sketch

Das HTC One ist mittlerweile flächendeckend in Deutschland verfügbar und scheint bei der Kundschaft sehr beliebt zu sein. Die Taiwaner rühren aber natürlich weiterhin die Werbetrommel und haben nun kurz vor dem Marktstart in den USA einen kleinen Sketch auf die Beine gestellt, der das „Bachelorette“-Konzept auf die Schippe nimmt.

A new dating show follows a lucky bachelorette as she picks the phone that will be her one true love.

In dem Werbevideo muss sich die Bachelorette ein Telefon aussuchen, dass ihre einzige wahre Liebe darstellt. Es stehen fünf verschiedene Handys zur Auswahl und bei der Vorstellung der einzelnen Geräte kann sich HTC nicht den ein oder anderen Seitenhieb gegen die Konkurrenz verkneifen. So sticheln das taiwanische Unternehmen beispielsweise gegen Smartphones* aus Plastik und nennt zwischen den Zeilen die Vorteile des eigenen Gerätes. Das HTC One wiederum wird in dem Spot mit dem Slogan „Everything your Phone isn’t“ beworben.

Daneben ist auch noch zu erwähnen, dass James Van Der Beek, der unter anderem aus Dawson’s Creek bekannt ist, in dem „Funny or Die“-Sketch mitwirkt. Welches Handy die Bachelorette am Ende auswählt, könnt ihr in dem knapp 4-minütigen Video erfahren:

via iClarified



      • Lars

        Gestern noch unterwegs gewesen in Freiburg:

        – Telekom? Nein.
        – O2? Nur mit Vertrag.
        – Vodafone? Nein.
        – BASE? Nein.
        – Media Markt? Angeblich innerhalb einer Woche.
        – Saturn? Noch kein Datum bekannt.

        Bei Amazon habe ich am 12.03. vorbestellt und immernoch kein Lieferdatum.

        Das kann ich auch nicht wirklich flächendeckend nennen… Schade, sowas. Aber ihr habt ja eure Geräte schon… 😉


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar