HTC One SV mit O2 Branding erhält Update auf Android 4.1.2 Jelly Bean

one-sv-update

Wie HTC DACH soeben über Facebook mitteilte, erhält das HTC One SV mit O2* Branding ab sofort das Update auf Android* 4.1.2 Jelly Bean. Im Zuge des Updates wird aber nicht nur die Firmware aktualisiert, sondern mit Sense 4+ auch eine neuen Oberfläche aufgespielt. 

Alle weiteren Geräte, die ein anderes Providerbranding besitzen oder brandingfrei sind, sollen zeitnah das Update erhalten. HTC DACH bittet darum manuell zu überprüfen, ob das Update schon auf euren Geräten verfügbar ist. Dazu müsst ihr in die Einstellungen wechseln und unter Systeminfo nach dem Update suchen. Sollte euch das Update dabei nicht angezeigt werden, so solltet ihr diesen Vorgang mehrmals ausführen.

Wie immer wird auch hier das Update in mehreren Wellen verteilt, so dass nicht alle Geräte gleichzeitig bedient werden können. Mit Android* 4.1.2 wird das HTC One SV nicht nur wesentlich „smoother“, sondern bekommt auch die Google-eigene Nachrichtenzentrale „Google Now“ spendiert, die euch just-in-time anzeigt, was für euch wichtig ist. Zudem dürfte das Energiemanagment überarbeitet worden sein und die Performance generell besser werden.

Das HTC One SV ist ausgestattet mit einem 4.3 Zoll großen Display*, verfügt über einen 1.2GHZ schnellen Dual-Core Prozessor und 1GB Arbeitsspeicher. Als Primärkamera kommt ein 5MP-Modul zum Einsatz und der verbaute Akku leistet 1800mAh. Momentan ist das HTC One SV zu einem Preis von ~300€ im freien Handel verfügbar.

Sollten das Update auch bei weiteren Netzbetreibern eintreffen, setzen wir euch umgehend in Kenntnis.




Schreibe einen neuen Kommentar