HTC One: Variante mit Dual-SIM und microSD-Slot in China vorgestellt

x12-dsc2063-1366778121.jpg.pagespeed.ic.w4wlCQO79GVor geraumer Zeit machte eine bislang unbekannte Variante des HTC One die Runde, welche über eine wechselbare Rückseite, Dual-SIM und einen microSD-Slot verfügt. Nun wurde die alternative Version in China offiziell vorgestellt.

In China sind Dual-SIM-Geräte weitaus verbreiteter als in Europa und so musste sich das taiwanische Unternehmen auch bei dem neusten Flaggschiff etwas einfallen lassen. HTC hat speziell für den chinesischen und japanischen Markt ein HTC One mit wechselbarem Cover angefertigt, das daneben auch zwei SIM-Kartenslots und sogar noch einen microSD-Slot besitzt. Die Rückseite dürfte auch bei diesem Modell aus Aluminium bestehen, kann aber wie gesagt abgenommen werden. Im Vergleich zur internationalen Version also ein enormer Vorteil, denn sicherlich die ein oder anderen Kunden sich auch hierzulande wünschen würden. Der Akku kann allerdings auch in dieser Version nicht gewechselt werden und ist weiterhin fest verbaut.

Der Wermutstropfen ist jedoch, dass dieses Modell wohl nie nach Deutschland kommen wird. Nichtsdestotrotz zeigt die chinesische Version, dass HTC doch noch etwas in der Hinterhand hat und die Kritikpunkte noch ausmerzen könnte. Meiner Meinung nach ist das aber nicht notwendig, mit 32 GB internen Speicher komm ich wunderbar zurecht und habe jeglichen Content, den ich benötige, auf meinem Smartphone*.

via Phone Arena



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.