iPhone 5S: Foxconn soll neues Personal für die Produktion einstellen

iPhone5_Front

 

Das neue iPhone 5S soll laut der vorherrschende Meinung im Sommer dieses Jahres vorgestellt werden und kurze Zeit später auf den Markt kommen. Ein Hinweis für eine baldige Präsentation dürfte die neuste Meldung sein. Foxconn soll angeblich die Personalkapazitäten erhöhen, um die gewünschte Anzahl zu gewährleisten.

Bloomberg hat kürzlich berichtet, dass der Einstellungsstopp bei Foxconn ab sofort beendet wurde und neues Personal gesucht wird. Die zusätzlichen Arbeiter sollen sowohl das neue Apple-Smartphone* als auch die aktuelle Generation zusammenbauen. Foxconn hat die Kapazitäten übrigens auf Wunsch von Apple erhöht, um sicherzustellen, dass das Unternehmen die Nachfrage auch befriedigen kann.

Workers have been recruited at Foxconn’s plant in Zhengzhou, eastern China, for the past month, ending a hiring freeze imposed in February, said the person, who asked not to be named because the plans haven’t been made public. The extra workers will assemble the new device as well as existing models and have been added at Apple’s request to boost capacity, the person said.

 

Momentan wird gemunkelt, dass das iPhone 5S weiterhin so aussehen wird, wie das iPhone 5. Die Hardware dürfte allerdings auf den neusten Stand gebracht werden und daneben wird über einen Fingerabdruckscanner gemunkelt, der als „Killer-Feature“ zum Einsatz kommen soll.

 



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.