iPhone 5S: Vorbestellungen starten am 20. Juni – Marktstart im Juli?

iPhone5_Front

Samsung*, HTC und Co. haben bereits ihre Karten auf den Tisch gelegt und ihre Flaggschiffe auf den Markt gebracht. Der zweitgrößte Smartphone*-Hersteller hat sich allerdings bislang bedeckt gehalten. Apple hat in diesem Jahr noch keinerlei Produkte vorgestellt und soll laut der Aussage von Tim Cook erst im Herbst mit neuen Geräten auftrumpfen. Nun könnte sich das Blatt aber gewendet haben.

Das iPhone 5S könnte laut den neusten Erkenntnissen im Sommer 2013 erscheinen. Ein abgelichtete Dokument des japanischen Netzbetreibers KDDI setzt die Mitarbeiter über zukünftige Termine in Kenntnis und stellt einen Vorverkauf des neuen Apple-Smartphones am 20. Juni in Aussicht. Der Marktstart der nächsten Generation soll daraufhin im Juli erfolgen, die Echtheit des Dokumentes natürlich vorausgesetzt.

Das Ganze klingt erstmals durchaus plausibel, jedoch sollte man die Aussage von Tim Cook im Hinterkopf behalten, die klipp und klar aussagt, dass die nächsten Apple-Produkte erst im Herbst zum Vorschein treten werden. Des Weiteren stellt sich die Frage, warum ein relativ unbedeutender Netzbetreiber bereits zwei Monate vor dem Marktstart genaue Termine an Mitarbeiter verteilt. Das ist nicht nur unüblich, sondern im Grunde ausgeschlossen. Apple setzt die Mobilfunkanbieter so spät wie möglich über die eigenen Pläne in Kenntnis, um solche Leaks zu vermeiden. Es lässt sich also nicht eindeutig bestätigen, ob das Dokument der Echtheit entspricht.

iphone_5s_japan

Quelle NowHereElse



  1. Manman

    Sag mal Du Noob: spinnst Du komplett? Was soll diese superdämliche Aussage? Du Vollpfosten erkundige Dich erstmal, bevor Du so einen Scheiß schreibst.

    „Des Weiteren stellt sich die Frage, warum ein relativ unbedeutender Netzbetreiber bereits zwei Monate vor dem Marktstart genaue Termine an Mitarbeiter verteilt.“

    KDDI ist einer der großen Netzbetreiber!

    • Moritz Kloft

      Ja, vielleicht in Japan, aber dort sind die Marktanteile bei iPhones relativ gering, also warum sollte dann so ein für Apple unbedeutender Netzbetreiber solche Informationen besitzen? Zumal hat KDDI gerade mal um die 9% Marktanteile in Japan … Wow …

      P.S.: Halte dich nächste mal im Zaum, ansonsten gibt es Konsequenzen

  2. Meine Meinung

    1x pro Jahr ein neues Smartphone würde auch reichen, oder nicht?! Die Menschheit ist ja ohnehin schon völlig übergeschanppt mit diesem „Smartphone-Hype“.


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar