Iron Man 3 ab sofort für Android und iOS erhältlich

ironman3-android

Alle Freunde der Iron* Man Filmreihe können sich den heutigen Tag Rot im Kalender ankreuzen, denn ab sofort ist „Iron* Man 3 – Das offizielle Spiel“ sowohl für Android* als auch iOS verfügbar. 

Egal für welche Plattform  das Spiel kann kostenlos über iTunes oder Googles Play Store gezogen werden. Während die Anwendung für iOS mit 644MB zu Buche schlägt, fällt sie bei Android* mit 795MB um einiges größer aus. Voraussetzungen für die Verwendung unter Android* ist das Vorhandensein von Android 2.3 oder höher, während es unter iOS mindestens iOS 5.0 benötigt. Weiterhin wird angegeben, dass es für das Apple iPhone 5 optimiert ist.

Ganz so kostenlos wie es auf den ersten Blick scheint ist es dann aber doch nicht. Mittels der sogenannten In-App-Käufe könnt ihr eure Rüstungen aufwerten und Gegenstände erwerben, um so noch schneller und leichter durchs Spiel zu kommen.

Auszug aus der Beschreibung (Android)

✔Kämpfe in fantastischen Konfrontationen weltweit gegen die machthungrige A.I.M.-Truppen.
✔Entdecke 3 verschiedene Orte mit endlosen, sich selbsterzeugenden Leveln: Küste von Malibu, New York und China.
✔Nimm es mit 4 epischen Bösewichten aus den Iron* Man-Comics auf: Crimson Dynamo, Ezekiel Stane, Living Laser und der mächtige M.O.D.O.K.

✔Erfülle zahlreiche Missionen in rasanten Flugkämpfen und epischen Mann-gegen-Mann-Konfrontationen.
✔Entfessle Iron Mans Superkräfte mit einer Touch-Steuerung mit beeindruckender Reaktion.
✔Stürze dich in eine herausragende 3D-Welt mit Grafik und Animationen vom Feinsten.

✔Erforsche und entwickle bis zu 18 Anzüge (Mark II, Mark 42, Silver Centurion usw.) aus den verschiedenen Filmen.
✔Verbessere deine Rüstungen und Kräfte im Forschungslabor, um deine Feinde auszulöschen.

 

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.