MacBook Air und MacBook Pro mit Haswell-Architektur: Produktion soll im Mai beginnen

macbook_air

In diesem Jahr wird Apple natürlich nicht nur den iOS-Geräten ein Update spendieren, sondern wie gewöhnlich auch der Mac-Familie. Den neusten Informationen zufolge wird das Unternehmen aus Cupertino die nächsten Generationen des MacBook Pro und MacBook Air ab Mitte Mai in die Produktion gehen.

Der taiwanische Branchendienst Digitimes hat mal wieder seine Quellen spielen lassen und konnte aus der Zulieferkette erfahren, dass die Produktion der neuen Macs Mitte Mai beginnen soll. Das wiederum würde bedeutet, dass die neuen Modelle der MacBook-Serie voraussichtlich im Juni erscheinen werden. In Folge dessen sollen auch die Verkaufszahlen im zweiten Quartal um 10 Prozent steigen.

Apple’s MacBook shipments in the second quarter are expected to grow 10% sequentially as the company has almost finished digesting its excess inventory and should start placing new orders in mid-May, according to sources from the upstream supply chain.

Aus dem Bericht geht ebenfalls hervor, dass das Design weitestgehend identisch bleibt und die neuen Generationen hauptsächlich mit verbesserter Hardware auf den Markt kommen werden. Unter anderem soll die neue Mac-Familie auf Haswell-Prozessoren von Intel setzen, die etwas leistungsstärker und energieeffizienter ausfallen sollen. Eine Vorstellung der neuen Geräte könnte während der Worldwide Developers Conference am 10. Juni vonstattengehen.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.