Samsung Galaxy Mega kommt nur mit 6.3 Zoll Display nach Deutschland

Samsung Galaxy Mega kommt nur mit 6.3 Zoll Display nach Deutschland

Wie Mario Winter, seines Zeichens Director IT & Mobile Marketing bei Samsung Deutschland, in einem persönlichen Gespräch gegenüber Appdated bekannt gab, wird das Samsung Galaxy Mega nur in der 6.3 Zoll großen Displayvariante in Deutschland erscheinen. 

Der Fokus des Verkaufs liege im freien Handel, aber auch ein – noch nicht namentlich benannter – Provider, werde das Samsung Galaxy Mega 6.3 in dessen Produktportfolio aufnehmen. Nach Angaben von Mario Winter soll das Galaxy Mega im 6.3 Zoll Format “die Nische zwischen dem Samsung Galaxy Note 2 und Samsung Galaxy Tab 7″ schließen.

Im Vordergrund des Galaxy Mega 6.3 stehe die Multimedia-Experience, da immer mehr Kunden auf ein größeres Display zurückgreifen möchten. Marktforschungsergebnisse würden diesen Trend bestätigen. Weiterhin sei das “Mega” mit einem Infrarot-Sensor ausgestattet, so dass es unter anderem als TV-Fernbedienung genutzt werden kann.

Aufgrund der zu geringen Differenz in den Displaygrößen des Samsung Galaxy Note 2 zum Galaxy Mega 5.8, wurde letztgenanntem Gerät eine Absage für Deutschland erteilt.

Das Samsung Galaxy Mega 6.3 soll im Mai im freien Handel erscheinen, zu Preisen ist bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nichts bekannt.

Smartlet mit riesen Display

Das Galaxy Mega 6.3 verfügt nicht nur über ein riesen-großes 6.3 Zoll Display, sondern besitzt auch einen bärenstarken 3200 Milliamperestunden starken Akku. Angetrieben wird das Smartlet von einem 1.7GHz schnellen Dual-Core Prozessor, der in seinen Arbeiten von 1.5GB Arbeitsspeicher unterstützt wird. Der interne Speicher von 16GB lässt sich via microSD nochmals um weitere 64GB vergrößern.

Auf der Rückseite wurde eine 8 Megapixel Kamera implementiert, in der Front versieht eine 1.9MP ihren Dienst.

Teile diesen Beitrag:
Sag uns, was du davon hältst:

Tippe um zu suchen

Schau dir alle Ergebnisse an