Samsung Galaxy S4: Erste US-Testberichte gehen online – Außen pfui, Innen hui?

Samung Galaxy S4 Hands on (5)Während deutsche Medien und insbesondere deutsche Blogger weiterhin auf ein Samsung Galaxy S4 Testgerät warten, konnten unsere US-Kollegen das neue Flaggschiff schon auf Herz und Nieren testen. Seit dem heutigen Morgen schossen die ersten Testberichte aus dem Boden, die allesamt einen ähnlichen Wortlaut haben.

The Verge

So schreibt unter anderem The Verge, dass sich das Galaxy S4 nicht wie ein Premiun-Gerät anfühlt, da das hier verwendete Polycarbonat (Kunststoff) nicht nur billig aussieht, sondern sich auch so anfühlt. Weiterhin sei das Gerät für Fingerabdrücke sehr anfällig und sei in Sachen Materialwahl nicht mit einem HTC One oder Apple iPhone 5 vergleichbar.

Auf der positiven Seite sind das geniale Display*, die überragende Performance und die exzellente Kamera zu sehen. Vor allem das Display* sei nicht nur sehr lichtstark, auch Farben und Kontraste würden perfekt rüberkommen. Bei der verwendeten 13 Megapixel Kamera wird von der besten Kamera gesprochen, die je in einem Android*-Device verbaut wurde.

In Sachen Software ist man ebenfalls zweigeteilter Meinung. Während Funktionen wie Air View und Air Gesture sehr gut umgesetzt wurden, sind Smart Pause und Smart Scroll eher schlecht umgesetzt, da es nur in wenigen Fällen immer funktionierte.

Ähnliches konnten auch wir schon bei unserem Hands-on der Features beim SGS4 feststellen.

„The Galaxy S4 is a very good phone in most respects — it has a stellar camera and solid battery life, blistering performance and an impressively useful complement of software features. It’s a technological achievement — there’s no question about that“…“Unpleasant, cheap design“ (The Verge)

Engadget

Auch Engadget greift das leidige Thema beim Galaxy S4 auf und bemängelt das hier verwendete Polycarbonat. Auch wenn das Gerät nicht die moemtan beste HArdware bseitzt, kann es vor allem im Software- und Featurebereich punkten. So werden auch hier die Funktionen Air View und Smart Pause hervorgehoben.

Die Kamera zeigt für Engadget ein zwiespältiges Gesicht. Während sie zu 90% über sehr gute und innovative Modi verfügt, ist der Nachtmodus nicht so gut ausgeprägt wie beim HTC One. Letztgenanntes Smartphone* würde selbst im Automatikmodus bessere Fotos schießen als das S4 unter „low-light-shot“.

Insgesamt sehen die Kollegen das Gerät auf gleicher Augenhöhe mit dem „One“, jedoch sind viele der neuen Features unpraktisch. Die Verarbeitung und auch Performance wird aber auch hier als sehr gut betitelt.

… while our geek senses keep tingling at the thought of so many market-topping specs contained within the same chassis, we also aren’t overjoyed, per se, with excitement. The design doesn’t feel fresh, especially not next to the HTC One, but we can’t deny that it’s an improvement over the GS3. On the plus side, it has better battery life, the same smooth performance and beautiful display*… (Engadget)

Pocketnow

Die Jungs von Pocketnow haben sich das SGS4 auch genausten unter die Lupe genommen und unter anderem mit dem HTC One und Sony Xperia Z verglichen. Während sie von einem sehr leichten und dünnen Gerät sprechen, ist auch hier das Material der größte Kritikpunkt. Obwohl Polycarbonat als sehr widerstandsfähig beschrieben wird, sollte man bei dauerhafter Nutzung ein Case verwenden.

Vor allem die Batterie konnte überzeugen, denn mit den 2600mAh übersteht sie auch bei intensiver Nutzung einen ganzen Tag. Weiterhin sei das Display perfekt und die Kamera weise innovative Funktionen auf. Als Randbemerkung wird auch die Speichererweiterbarkeit via microSD Karte genannt.

Auch Pocketnow sieht im Galaxy S4 vielmehr eine Evolution des Vorgängers als eine Revolution in der Designlinie.

The Galaxy S 4 is, instead, exactly what it needs to be – and nothing more. It’s a device that offers just enough improvement over its immediate predecessor to justify its existence, just enough to give penny-pinching buyers the appropriate measure of pause before trying to save some dough by picking up last year’s model. Its conservative design lacks the degree of inspiration we love seeing in flagship smartphones, and its software is too weighed down with half-baked gimmicks for our taste – but ultimately it’s a solid instrument (Pocketnow)

Was sagen die anderen?

Auch viele weitere Seiten konnten das neue Samsung* Flaggschiff unter die Lupe nehmen, die Videos und Verlinkungen zu den Testberichten findet ihr etwas weiter unten.

Testbericht von androidcentral

Testbericht von SlashGear

Testbericht von Droid-Life

Testbericht von 9to5google



  1. Rolf

    Die Überschrift des Artikels „Außen hui, innen pfui?“ finde ich etwas irreführend. Darunter würde man ein schlampig verarbeitetes Gerät erwarten. Die einzelnen Reviews lassen das allerdings nicht erkennen.


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar