Samsung Galaxy S4, HTC One & iPhone 5: Ausführlicher Vergleich der Kameraqualität – Foto und Video

Samung Galaxy S4 Hands on (12)

Samsung* hat am vergangenen Wochenende das Galaxy S4 auf den deutschen Markt gebracht und in dem neuen Modell unter anderem auch die Kamera verbessert. Es ist also unausweichlich, dass wir das neue Exemplare unter die Lupe nehmen und mit der Konkurrenz vergleichen. Das Samsung* Galaxy S4 muss sich in den folgenden Videos und Fotos sowohl gegen das HTC One als auch gegen das Apple iPhone 5 stellen. Wir können aber schon einmal vorweggreifen, dass Samsung* ganze Arbeit geleistet hat.

Zuerst nennen wir einmal die Fakten. Das Samsung Galaxy S4 ist mit einem Exmor R-Sensor von Sony ausgestattet und verfügt über 13 Megapixel, die allerdings im 16:9-Format nur Fotos mit ungefähr 9,6 Megapixel ausspucken. Die Südkoreaner haben ein großes Augenmerk auf die Software der Kamera gelegt. Es stehen verschiedenste Modi zur Verfügung, die eine Reihe von praktischen Funktionen ermöglichen. Der Benutzer kann zwischen Auto, Portrait, Bestes Foto, Best Face, Sound & Shot, Drama, Panorama, HDR, Nacht und vielem mehr auswählen. Insgesamt ein rundes Paket, welches im Grunde keine Wünsche offen lässt.Das Apple iPhone 5 besitzt ebenfalls einen Sony-Sensor, der mit rückwärtiger Belichtung ausgetattet ist und über 8 Megapixel verfügt. Neben Panorama und HDR sind im Grunde keinerlei Einstellungsmöglichkeit verfügbar. Das iPhone regelt also in dem Automatikmodus und kann sich von alleine an die verschiedenen Situationen anpassen.Zu guter Letzt sticht das HTC One etwas aus der Masse heraus und verfolgt einen ganz anderen Ansatz. Das taiwanische Flaggschiff verfügt über eine so genannte Ultrapixel-Kamera, die im Grunde nur ein Marketing-Täschung ist und vier Megapixel besitzt. Die Kamera ermöglicht aber durch die niedrige Pixelanzahl mehr Platz für den einzelnen Pixel und soll dadurch insgesamt 300 Prozent mehr Licht einfangen als die Gegenspieler. Aber nun genug von den Spezifikationen, schauen wir uns nun die Ergebnisse der drei High-End-Smartphones an.

TAGESLICHT

Im Grunde ist die Aufnahmequalität relativ subjektiv, trotzdem werde ich euch mal meine Einschätzung mitteilen. Ich persönlich finde sowohl die Farbgebung als auch die Belichtung des iPhone 5 am besten. Die Fotos des Apple-Smartphone* sind meiner Meinung nach am ausgeglichensten. Das sieht man vor allem bei den Bildern, die auch über etwas Himmel verfügen und auch bei der Makro-Aufnahme der Blume kann man die verschiedenen Farbgebungen der drei Smartphones genauer beurteilen und kann deutlich sehen, dass das iPhone die natürlichste Farbwiedergabe besitzt. Negativ auffallend sind allerdings die lila Reflexionen, die bei dem iPhone 5 auftreten, wenn das Sonnenlicht unvorteilhaft in die Linse fällt. Das Samsung Galaxy S4 liegt für mich auf dem zweiten Platz und verfügt über weniger Bereiche, die überbelichtet sind, als das HTC One. Bei einem Blick auf die hochauflösenden Fotos mit 100%-Zoom lässt sich erkennen, dass das Samsung-Smartphone* die schärfsten Aufnahmen erstellt. Das HTC One muss bei der Belichtung und bei der Farbwiedergabe einstecken, im Vergleich zur Konkurrenz liegt das Gerät definitiv auf dem letzten Platz.

Fotovergleich_Min_1 Fotovergleich_Min_10 Fotovergleich_Min_9 Fotovergleich_Min_8 Fotovergleich_Min_7 Fotovergleich_Min_6 Fotovergleich_Min_5 Fotovergleich_Min_4 Fotovergleich_Min_3 Fotovergleich_Min_2

Fotovergleich_Min_20 Fotovergleich_Min_19 Fotovergleich_Min_18

Neben der Fotoqualität haben wir uns natürlich auch die Videoaufnahme angeschaut und die Qualität verglichen. Die drei Geräte wurden auf eine Vorrichtung geschnallt und so konnte ich eine gleichzeitige Aufnahme gewährleisten. Das folgende Video zeigt einen ersten Vergleich der drei Smartphones und bringt keinen eindeutigen Sieger hervor. Das HTC One hat definitiv die beste Bildstabilisierung und kann durch eine natürliche Farbwiedergabe auftrumpfen. Einzig und allein die aufkommende Überbelichtung ist negativ anzukreiden. Das Samsung Galaxy S4 und iPhone 5 spielen ungefähr in der gleichen Liga, wobei das Apple-Smartphone* eine bessere Bildstabilisierung anbietet. Die Aufnahmen des Galaxy S4 sind dagegen eindeutig schärfer und besitzen mehr Details. Bei dem Wechsel zwischen Landschaft und Himmel kann aber wiederum das iPhone punkten. Ihr seht, dass man nicht eindeutig sagen, welches Smartphone die Nase vorn hat, jedes besitzt seine Vor- und Nachteile.

Panorama

Panoramaaufnahmen habe ich auch einmal mit den drei Smartphones angefertigt. Die Durchführung ist bei allen Geräten relativ leicht durchführbar, wobei mir die Umsetzung vom Apple-Smartphone am besten gefällt, das ist aber auch Geschmacksache. Überzeugt euch selbst vom Ergebnis, die hochauflösende Version gibt es übrigens als ZIP-Datei am Ende des Artikels.

Fotovergleich_Panorama_Min

NACHTAUFNAHMEN:

Fotoaufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen sind sozusagen die Königsdisziplin bei den Smartphone-Kameras. Das HTC One kann in diesem Bereich definitiv punkten und erreicht durch die niedrige Blende sowie die größeren Pixel deutlich hellere Aufnahmen als die Konkurrenz. Das Samsung Galaxy S4 und Apple iPhone 5 liegen dabei auf einem ähnlichen Level, wobei das Rauschen bei dem Apple-Smartphone um einiges höher ausfällt und so auf dem dritten Platz landet. Das Samsung Galaxy S4 besitzt allerdings einen kleinen Rotstich.

Fotovergleich_Min_11 Fotovergleich_Min_17 Fotovergleich_Min_16 Fotovergleich_Min_15 Fotovergleich_Min_14 Fotovergleich_Min_13 Fotovergleich_Min_12

Im Videobereich ist das Ergebnis ähnlich. Das HTC One weißt die hellsten Aufnahmen auf und kann auch erneut durch eine gute Bildstabilisierung überzeugen. Die Farbwiedergabe ist jedoch etwas unnatürlich, was man beispielsweise am Nachthimmel sehen kann. Das Samsung Galaxy S4 hat einen leichten Rotstich, kann aber durch ein geringes Rauschen punkten. Das iPhone 5 ist dagegen etwas zu dunkel, besitzt aber die natürlichste Farbwiedergabe.

Die hochauflösenden Bilder können als ZIP-Datei (380 MB) unter diesem Link heruntergeladen werden.



12 Kommentare

Schreibe einen Kommentar
  1. MYTHOSmovado

    Chapeau! Vor Allem die Nachtaufnahmen des HTC One sind wirklich erstaunlich gut. Da sieht man mal wieder, dass es absolut nicht auf die Anzahl der Pixel ankommt (auch wenn im Artikel wieder einmal von „Marketing-Täuschung“ die Rede ist).

    Für Bilder, die man schnell mal mit dem Smartphone „knipst“, sind alle drei Geräte brauchbar – bei gutem Licht. Hier entscheidet am Ende wohl nur noch der persönliche Farb-Geschmack. Persönlich sehe ich’s hier wie der Tester: Das Bild sollte das Motiv weitestgehend farblich entsprechen.

  2. Hanni

    Interessant finde ich die Einschätzung bzgl. des Tageslichtaufnahmen. Da finde ich die Kamera des iPhone deutlich am schlechtesten, ich würde ganz im Gegenteil das One sogar auf Platz 1 setzen. Die Fotos des iPhone wirken im Vergleich deutlich blasser und farbloser.

  3. Daki

    Sehr schöne Bilder, Respekt. Meiner Meinung nach ist das One besser als die beiden verglichenen aber das heisst nicht, dass die anderen schlecht sind.

    Lobenswert ist hier Samsung was sie aus dem Sensor von Sony herausgeholt haben, weil im direkten Vergleich ist das S4 um längen besser als das Xperia Z.

  4. Ginda63

    Krass,wusste gar nicht das mein Handy so einen Gelbstich hat (bei Tageslicht). Ich selbst hab das ONE und bin sehr zufrieden.
    Es hängt wohl viel mit Geschmack zusammen…
    Das S4 ist in meinen Laien-Augen kälter kalibriert als das ONE, während das iPhone auch beim zweiten mal ansehen der Bilder eigentlich keine Konkurrenz zu den beiden neueren Smartphones bildet – bis auf die Makroaufnahme der Blume. Da sind ONE und iPhone bei der Detailgenauigkeit gleichauf.

  5. Pepe

    Also, ok , Objektiv sollte man bleiben , aber Video und Nachtaufnahmen gehen klar ans One. Und ehrlich gesagt find ich dass auch bei den Tageslichtaufnahmen das One nicht klar am dritten Platz ist wie vom Autor abgestufft , sondern mit dem anderen Fotos genau so mithält.
    Schaut euch mal die Fotos von der Baumrinde, den Betonbunker dem Haus und dass mit den Schuhen des Kameramannes ( Muster der Karos am deutlichsten) .Allein bei den vier Aufnahmen empfinde ich das One als deutlichen Sieger.


Schreibe einen neuen Kommentar