Samsung Galaxy S4: Unerwartete Nachfrage könnte zu Lieferschwierigkeiten führen

Samung Galaxy S4 Hands on (4)

In genau zwei Tagen hat die Wartezeit ein Ende und der Verkauf des Samsung Galaxy S4 startet in Deutschland. Das High-End-Smartphone* wird wie gewohnt bei den altbekannten Mobilfunkanbietern und einer großen Auswahl von Onlineshops zur Verfügung stehen. Die ersten Testberichte sind bereits in den USA veröffentlicht wurden und insgesamt macht das Gerät einen sehr guten Eindruck.

Die positiven Reviews und die gestiegenen Marketingmaßnahmen könnten aber auch seine Nachteile mit sich ziehen. In einem Gespräch mit Bloomberg hat sich Lee Don Joo, Präsident strategisches Marketing bei Samsung* Mobile, über die unerwartet hohe Nachfrage ausgelassen und mitgeteilt, dass es möglicherweise zu Lieferschwierigkeiten kommen kann. Die Vorbestellungen sollen höher ausgefallen sein als erwartet und eine verstärkte Produktion wäre so kurzfristig nicht mehr realisierbar.

Due to overwhelming global demand of Galaxy S4, the initial supply may be limited.

Pre-order demand is much stronger than expected, so it’s difficult to rapidly boost supply in the short term

Diese Meldung widerspricht den Aussagen mehrere großer Onlineshops in Deutschland, die vor Kurzem mitgeteilt haben, dass die Nachfrage in der Region vom HTC One liegen würde. Es könnte sich also auch um eine künstliche Verknappung handeln, um den Preis für das Samsung* Galaxy S4 stabil zu halten und die Verkaufszahlen auf die nächsten Monate zu verteilen.

Am kommenden Samstag werde ich im Samsung* Mobile Store zum Launchevent vor Ort sein und gleich mal die Pressesprecherin auf die Thematik ansprechen. Ich bin gespannt, ob die Aussage auch auf Deutschland zutrifft.

Quelle Bloomberg