Acer Iconia A1: Günstiges Tablet im 4:3 Format mit Quad-Core CPU und 5MP Kamera vorgestellt

Acer-Iconia-A1-photo-forwardAcer Incorporation hat auf dem heutigen Launch-Event in New York eine Palette an neuen Produkten vorgestellt, darunter auch das Acer Iconia A1, seines Zeichens ein Tablet im Niedrigpreissektor. Mit gerade einmal 169€ soll es vor allem Google Nexus 7, aber auch iPad mini das Fürchten lehren. Ob dies letztendlich klappt, werden die Verkaufszahlen in den nächsten Wochen zeigen. 

Ebenso wie das Appel iPad mini ist das Acer Iconia A1 mit einem 7.9 Zoll großen ausgestattet, dessen Auflösung 1024×768 Pixel beträgt. Als CPU setzt Acer – für diesen Preissektor eher ungewöhnlich – auf einen 1.2 GHz schnellen Quad-Core Prozessor, der durch 1GB Arbeitsspeicher unterstützt wird. Mit einem Seitenverhältnis von 4:3 wirkt das Iconia A1 zudem etwas kompakter als ein Nexus 7.

Beim internen Speicher stehen dem Kunden 8GB, 16GB oder 32GB zur Verfügung, die sich mittels microSD-Karte nochmals vergrößern lassen. Mittels der integrierten 5MP-Kamera lassen sich Videos sogar in 1080p und 30fps drehen. Der Akku kann eine Kapazität von 3250mAh vorweisen. Nicht schlecht, wenn man sich veranschaulicht was Kunden für 169€ ab Juni 2013 geboten wird.

Bereits vom Start weg ist das Tablet mit Android* 4.2 Jelly Bean versehen, eine 3G-Variante soll zu einem späteren (und nicht bekannten) Zeitpunkt folgen.

via Mobiflip