Google Smartwatch: Prototyp in Google Büros vorgestellt

Google-Smartwatch-3D-render-concept

Laut der amerikanischen Seite androidauthority hat Google einen funktionsfähigen Prototypen einer Google Smartwatch bereits in den Google Büros in Berlin, Manchester und dem Hauptsitz in Mountan View gezeigt.

Die Funktionalität der Google Smartwatch soll ähnlich zu Google Glass und das Interface ähnlich zu den von Google Now bekannten Karten sein. Per Wisch nach links über das Display* sollen Karten für bevorstehende Ereignisse angezeigt werden. Eine Verbindung mit dem Internet soll die Uhr, genau wie Glass, per Tethering mit dem Smartphone* erhalten. Anstatt einem eigens eingebauten – und stromfressenden – 3G Moduls soll die Uhr somit energiesparender über Bluetooth oder WLAN ihre Informationen beziehen.

Der Hersteller der intelligenten Uhr soll der von Google aufgekaufte Konzern Motorola sein. Passend zu dieser Aussage hatte Motorola schon einmal eine Smartwatch namens MOTOACTV gebaut, welche ein modifiziertes Android* 2.3 als Betriebssystem benutzt und mehrere Apps bietet. Der Beschreibung nach ist sie World’s first GPS fitness tracker with smart MP3 Player, was bereits jetzt recht vielversprechend klingt. Zusammen mit Google’s Spracherkennung, Now und anderen Diensten hat eine solche Uhr sicher ein großes Potential. Ein kleiner Computer, der aktuelle und persönliche Nachrichten anzeigt ist eine praktische Sache.

Ob die Smartwatch auf der heutigen Google I/O gezeigt wird oder erst zu einem späteren Zeitpunkt vorgestellt wird werden wir spätestens um 18 Uhr erfahren. Den Livestream, sowie Chat und eine Zusammenfassung könnt ihr heute auf appdated.de/live miterleben.

Bisher noch keine Bewertung.
Bitte warten ...