iOS 7 Konzept mit Safari-Redesign und Widgets im Dashboard

387185_522331824480336_668154515_n

Mittlerweile ist es offiziell. Apple wird auf der Worldwide Developers Conference am 10. Juni eine erste Vorschau auf iOS 7 präsentieren. Vorab sind eine Reihe von Gerüchte aufgetaucht, die allesamt besagen, dass Jonathan Ive ein neues Design einführen wird, welches sich deutlich von der aktuellen Umsetzung unterscheiden soll. Flat-Design ist das Stichwort.

In der Zwischenzeit machen sich auch viele Designer ihre eigenen Gedanken und veröffentlichen Video-Konzepte. Der belgische Designer Mohamed Kerroudj hat vor kurzem sein neustes Werk vorgestellt und sich sowohl mit Safari als auch einem Dashboard für iOS 7 beschäftigt. Kerroudj hat sich an das so genannte Flat-Design gerichtet und gleichzeitig neue Gesten für den Standard-Browser eingeführt. Favoriten und Tabs können mit einer simplen Swipe-Geste von linken bzw. rechten Rand eingeblendet werden. Daneben wurde auch das Dashboard, das schon OS X bekannt ist, auf iOS transportiert. Dort können verschiedene Widgets abgelegt werden, so dass man eine Reihe von Informationen angezeigt bekommt, ohne in die jeweilige App zu gehen.