Microsoft Surface 2 soll im Juni vorgestellt werden

01-22SurfaceProRight_Page

Das Microsoft* Surface kann sich bekanntlich nicht gerade mit Blumen schmücken und hat einen eher schlechten Marktstart hingelegt. Das Tablet hat sich bislang nicht gerade berauschend verkauft, wobei die Pro-Variante hier in Deutschland nicht einmal verfügbar ist. Die nächste Generation soll aber schon in den Startlöchern stehen und zwischen dem 26. bis 28. Juni in San Francisco vorgestellt werden.

Der taiwanische Branchendienst Digitimes hat mal wieder seinen Quellen aus den Zulieferkreisen angezapft und erfahren, dass Microsoft* Surface 2 auf der Entwicklerkonferenz BUILD vorgestellt werden soll. Der Event findet in San Francisco zwischen dem 26. und 28. Juni statt und könnte die nächste Surface-Generation hervorbringen. Microsoft* soll aus diesem Grund bereits ungefähr 1,5 Millionen Komponenten für die neuen Intel-Tablets bestellt haben. Außerdem soll sich das Unternehmen aus Redmond an den Markt anpassen und das Display* etwas verkleinern. Die Bildschirmdiagonale soll sich zwischen 7 und 9 Zoll einpendeln.

Microsoft is expected to announce second-generation Surface tablets at the company’s Build Developer Conference, which will be hosted from June 26-28, according to sources from the upstream supply chain, adding that they have already shipped components for 1-1.5 million Intel-based units to the software giant since the end of 2012. The sources also noted that the second-generation Surface devices reportedly will only feature a 7- to 9-inch displays to meet the rising demand for smaller tablet devices.

via Tabtech



  1. Lars

    Hoffentlich wird das Ding besser als das aktuelle Surface – vor allem, was die Akkulaufzeit angeht, schließlich soll es ja ein Tablet sein, nicht eine Portable Workstation.


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar