Moto X (Phone) offiziell bestätigt, erscheint diesen Sommer mit OLED-Display

motorola-xfon

Motorola CEO, Dennis Woodside, bestätigte auf der D11 Conference die Arbeiten an einem neuen Highend-Smartphone*, das schon seit etlicher Zeit als Motorola X Phone bekannt ist. 

Nach dessen Angaben sind die Arbeiten in vollem Gange und der Launch des Gerätes wird für diesen Sommer angepeilt. Das Gerät wird nicht wie erwartet als X Phone aka X Fon gelauncht, sondern unter der Bezeichnung Moto X.

Das Moto X verfüge über ein OLED-Display* und habe die ein oder anderen Features in petto. Nach Angaben vonn Dennis Woodside erkenne das Smartphone*, wenn man es in der Hand hält, in der Hosentasche trägt oder in einem Fahrzeug unterwegs ist. Weiterhin könne das Gerät erkennen, wenn der User beabsichtigt ein Foto zu schießen.

„we know when it’s in your pocket, we know when it’s in your hand, it’s going to know when you want to take a picture and fire up the cameras.“

Klingt alles ziemlich verrückt, oder?

Dennis Woodside ist besonder stolz auf auf die Fertigung des Gerätes in den USA. So wird das Moto X in Texas gefertigt und ein entsprechendes Statement wurde auch Motorolas Seiten veröffentlicht.

Wiederholt wurde klargestellt, dass das Moto X in Konkurrenz zum Appel iPhone oder der Galaxy S-Reihe von Samsung* tritt. Nach der Vorstellung des Gerätes im Sommer, wird das Gerät für den diesjährigen Herbst erwartet.

Ich bin echt gespannt was Motorola, in Zusammenarbeit mit Google, auf die Beine gestellt hat.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.