Nexus 4 mit Android 4.3 Jelly Bean und LTE im Benchmark aufgetaucht

lg-nexus-4-official

 

In genau dreizehn Tagen startet die Entwicklerkonferenz Google I/O in San Francisco und wird wie gewohnt neue Produkte sowie die nächste Version des Android*-Betriebssystems hervorbringen. In den letzten Wochen gab es mehrfach die Gerüchte, dass der Software-Gigant eine überarbeitete Version des Nexus 4 präsentieren wird, was wiederum durch einen aufgetauchten Benchmark bestätigt wird.

Die Kollegen von AndroidOS.in haben einen bislang unbekannten Benchmark in die Finger bekommen, der ein Google Nexus 4 mit LTE und Android* 4.3 Jelly Bean aufzeigt. Durch diesen Screenshots* wird bestätigt, dass Google eine modifizierte Version des beliebten Nexus-Smartphones* in der Planung hat und gleichzeitig die neuste Android*-Version mitliefern wird. Diesbezüglich ist natürlich auch noch interessant, dass der Software-Gigant wohl einen weiteren Zwischenschritt vollführen wird und auf der kommenden Entwicklerkonferenz nicht Android 5.0* Key Lime Pie, sondern Android 4.3 Jelly Bean vorstellen wird.

Daneben sollte man auch noch das Benchmark-Ergebnis begutachten. Die LTE-Version des Nexus 4 könnte auf Grund des Unterschieds wohl andere Komponenten aufweisen, welche die Performance des Smartphones* steigern. Das ist allerdings momentan nur reine Spekulation und könnte auch einfach an der Ungenauigkeit solcher Benchmarks liegen.

nexus-4-lte



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.