Samsung Galaxy S4 „Google Edition“ mit reinem Android zur Google I/O?

samsung galaxy s3 AOSP

Aus einigen Quellen hat die Webseite Geek erfahren, dass auf der heutigen Google I/O auch ein Samsung* Galaxy S4 mit reinem Android* – also ohne Modifikationen seitens Samsung* – vorgestellt werden soll.

Samsung* ist bekanntlich der erfolgreichste Produzent von Smartphones* auf dem Weltmarkt. Die Modelle des koreanischen Herstellers laufen in der Regel mit einer stark angepassten Version von Android*, welche die Optik und viele Funktionen verändert. Aufgrund dieser Modifikation brauchen Updates für neuere Android* Versionen eine recht lange Zeit bis sie endlich auf den Smartphones* ankommen. Die meisten Nutzer stört dies nicht sonderlich oder sie freuen sich sogar über die zusätzlichen Funktionen, andere möchten jedoch lieber reines Android ohne zusätzlichen Schnickschnack verwenden.

Das Galaxy S4 Google Edition soll die sehr gute Hardware mit einer unmodifizierten Software verbinden und somit für neue Käuferschichten schmackhaft gemacht werden. Bei diesem Modell würde es sich nicht um ein Nexus Gerät Handeln, sondern es wäre eine AOSP (Android Open Source Project) Version des Smartphones*. Technisch wäre es dem aktuellen Nexus 4 von LG in vielerlei Hinsicht überlegen: Ein besseres Display*, ein wechselbarer Akku und ein microSD Slot zählen zu den größten Vorteilen gegenüber dem aktuellen „Google Phone“.

Laut den Quellen soll das S4 GE bereits im Juni auf den ersten Märkten erscheinen, einen Preis und ob es von Samsung oder von Google verkauft werden wird, ist noch nicht bekannt.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.