HTC One bekommt mit Update auf Android 4.2.2 Quick Settings und Batteriestatus [Screenshots]

nexusae0_13700798779443Das HTC sein Flaggschiff-Phone – das One – auf ein Update mit Android 4.2.2 Jelly Bean vorbereitet, wurde schon vor einigen Tagen kommuniziert. Doch was im Zuge dessen genau überarbeitet und implementiert werden soll, noch nicht.

Nun sind erstmals Screenshots* erschienen, die einen detaillierten Blick auf die Änderungen offenbaren. Zuerst sei zu erwähnen, dass im Zuge des Updates die Möglichkeit besteht sich den Akkustatus in der Statusleiste in Prozent anzeigen zu lassen. Weiterhin wird der Energiesparmodus nicht mehr länger in der Statusleiste angezeigt, womit mehr Platz für andere Dienste freigeschaufelt wird.

Viel wichtiger erscheint aber die Implementierung von den Quick Settings in der Notification Bar, die bereits in unserem Testbericht bemängelt wurde. Damit lassen sich nun Einstellungen für WLAN, GPS und sonstigen Diensten bequem auf die Schnelle lösen. Der umständliche Weg über das Einstellungsmenü entfällt demnach.

Mit Android* 4.2.2 soll aber auch die Möglichkeit geboten werden sich den Homebutton anpassen zu können. So kann dieser mittels eines langen Drückens nicht mehr nur für Google Now, sondern auch für ein Menü genutzt werden.

Aber auch Blinkfeed sei überarbeitet worden, in welchem Umfang und ob man diesen Dienst nun de-aktivieren kann, wurde nicht mitgeteilt.

nexusae0_13700421770183nexusae0_13700421635273

nexusae0_Screenshot_2013-06-01-11-57-413



  1. Michael P. Jung

    „Damit lassen sich nun Einstellungen für WLAN, GPS und sonstigen Diensten bequem auf die Schnelle lösen.“ … leider fehlt die Einstellungsmöglichkeit für GPS und ich habe bisher keine Möglichkeit gefunden, die Quick Settings zu konfigurieren. Es wäre toll, wenn man die Quick Settings so anpassen könnte, wie „Notification Toggle“ und „Quick Settings“ aus dem Play Store.


Schreibe einen neuen Kommentar