Interaktives Konzept mit iPhone 5S und iOS 7

ios7Konzepte gibt es mittlerweile wie Sand an Meer, aber dieses Mal hat sich der Entwickler Steve King etwas mehr Mühe gegeben und eine interaktives iPhone 5S inklusive iOS 7 auf die Beine gestellt.

Auf der Seite recombu.com ist eine Web-Simulation zu finden, die interessanterweise nur alleine mit HTML, CSS und Javascript entwickelt wurde. Das interaktive Konzept verzichtet komplett auf Bilder und ermöglicht die Benutzung des „Betriebssystems“. Der Entwickler hat hierfür ein iPhone 5 als Grundlage genommen, welches mit einer zusätzlichen Farbauswahl ausgestattet wurde und mit der Maus bedient werden kann. Die Software ist allerdings nur begrenzt interaktiv. Die App-Symbole wurden anhand der aktuellen Gerüchtelage gestaltet und sind sehr minimalistisch gehalten. Einige Apps können sogar geöffnet werden, um einen Blick auf dessen Aussehen zu erhalten. Auf Grund der fehlenden Bilder hat sich der Entwickler von der Dreidimensionalität und dem Skeuomorphismus getrennt.

Apple wird den Wechsel sicherlich nicht derart drastisch durchführen und hauptsächlich Änderungen in den Apps selbst durchführen, um ein einheitliches Benutzererlebnis zu gewährleisten. Die App-Symbole könnte nichtsdestotrotz auch etwas angepasst werden und weniger Schnickschnack beinhalten. Am kommenden Montag um 19 Uhr deutscher Zeit werden wir mehr erfahren.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.