iOS 7: Verschwommenes Foto der neuen Oberfläche kursiert durch die Blogosphäre

ios7_homescreen

Die Worldwide Developers Conference 2013 steht vor der Tür und langsam dreht die Gerüchteküche am Rad. Allerhand Spekulationen sind in den letzten Stunden und Tagen hochgepoppt und nun gibt es ein erstes angebliches und gleichzeitig sehr verschwommenes Foto von iOS 7.

Das oben eingebundene Foto stammt von SonnyDickson, der in der Vergangenheit schon des Öfteren richtige Vorhersagen bzw. Leaks veröffentlicht hat, und soll den ersten Blick auf die neue Oberfläche von iOS 7 enthalten. Das Bild ist sehr verschwommenen, verpixelt und alles andere als sehenswert. Es lässt sich trotzdem etwas erahnen, dass die Symbole der originalen Apps weniger Spielereien besitzen und minimalistischer wirken. Des Weiteren lassen sich Unterschiede beim Icon für das Game Center und der Wetter-App erkennen. Das Bild soll laut dem Tweet von 9to5Mac ein älteres Stadium von iOS 7 zeigen, welches sich vermutlich schon deutlich verändert hat. Des Weiteren scheinen die Kollegen nicht gerade viel von dem Leak zu halten und haben es eher in die Fake-Schublade gepackt.

Die Jungs von iDownloadBlog sind da anderer Meinung und haben kurze Zeit später schon ein eigenes Mockup in Zusammenarbeit mit dem Designer Surenix auf die Beine gestellt. Das unten zusehende Bild soll die Apple eigenen Symbole zeigen, die anhand des Screenshots* nachgebildet wurden.

ios7_apps_mockups



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.