J.K. Shin: Samsung Galaxy S4 soll sich weiterhin sehr gut verkaufen

87641-samsung-galaxy-s4-jk-shin1

Das Samsung* Galaxy S4 ist seit etwas mehr als eineinhalb Monate auf dem Markt und hat sich Anfangs prächtig verkauft. Mittlerweile hat das südkoreanische Unternehmen allerdings eine Reihe von Ablegern angekündigt, die bei den Kunden für Verwirrung sorgen und die Verkaufszahlen schmälern sollen. Aus diesem Grund wurden in der letzten Woche auch die Investoren gewarnt.

Samsung* Mobile Vizepräsident J.K. Shin hat sich nun gegenüber der Korea Times zu den Angaben geäußert und mitgeteilt, dass sich das Samsung* Galaxy S4 weiterhin sehr gut verkauft. Der Bericht von JPMorgan soll auf einer eigenen Analyse basieren, die allem Anschein nach nichts mehr der Realität zu tun hat. J.K. Shin geht ebenfalls davon aus, dass die Bank den Bericht bereits aktualisiert hat, und das natürlich nach oben.

“I can say sales of the Galaxy S4 smartphone* are fine. It’s been selling well. The report (by JPMorgan) was based on its own analysis. Probably, the bank may have corrected its previous bullish estimate about the S4 sales.”

Samsung sieht den kürzlichen Aktiensturz also sehr locker und lässt sich nicht von Analysten in die Enge treiben, obwohl der aktuelle Preisverfall des Samsung Galaxy S4 doch für Verwunderung sorgt. Nach mehr als 10 Millionen verkauften Geräten ist das aber natürlich auch kein Wunder.



  1. Johng Kim

    Na na na. Keine rassistisch angrenzenden Äußerungen. Dieser Asiate hat doch „Recht“!..Wirst Du dann deine Meinung ändern????


Schreibe einen neuen Kommentar