Samsung Galaxy S3 und Note 2: Update auf Android 4.2.2 Jelly Bean verschiebt sich

Samsung Galaxy S3 und Note 2: Update auf Android 4.2.2 Jelly Bean verschiebt sich

galaxys3_android422

Samsung arbeitet seit geraumer Zeit an den Update auf Android 4.2.2 und hat eine Reihe von Geräten, die auf die Aktualisierung warten. Die Vorabversionen haben bereits gezeigt, dass der Stand der Entwicklung weit fortgeschritten ist, aber nun sollen angeblich neue Probleme aufgetaucht sein.

Die Kollegen von SamMobile haben über Twitter mitgeteilt, dass sich die Auslieferung von Android 4.2.2 für das Samsung Galaxy S3 und Galaxy Note 2 verschieben soll. Das südkoreanische Unternehmen soll die ein oder anderen Probleme mit der neuen TouchWiz-Oberfläche haben, welche die Freigabe des Updates verhindert. In Anbetracht der zahlreichen Mittelklasse-Geräte mit Android 4.2.2 scheint die Problematik nicht bei der Performance zu liegen und man kann davon ausgehen, dass eine Behebung schnell vonstatten geht.

Samsung delayed 4.2.2 for Note II and S III. Reason new TW for S III and Note II.

Es bleibt also nur zu hoffen, dass die Verzögerung sich nur auf wenige Tage oder Wochen bezieht und, dass das Update noch im zweiten Quartal erscheinen wird. Ein offizielles Datum von Samsung gibt es wie gewohnt leider nicht.

Teile diesen Beitrag:
Sag uns, was du davon hältst:

Tippe um zu suchen

Schau dir alle Ergebnisse an