Facebook veröffentlicht gemeinsame Fotoalben

Shared-Album-Screen

Facebook hat am gestrigen Abend eine neue Funktion vorgestellt, die nun nach und nach für die englische Sprachversion ausgerollt wird. Die so genannten „gemeinsamen Fotoalben“ stehen für einen kleinen Nutzerkreis zur Verfügung und erlauben das ersten von Alben mit mehreren Nutzern.

Es können bis zu 50 Personen Fotos in ein gemeinsames Fotoalben hochladen, somit kann beispielsweise eine Reise, ein Geburtstag oder ähnliche Events in einer Gruppe festgehalten werden. Die Sichtbarkeit kann dabei wie üblich entweder für die Öffentlichkeit oder nur für bestimmte Benutzer eingestellt werden. Jeder Nutzer kann allerdings „nur“ 200 Fotos zu dem Album beitragen, in der Zukunft soll dieser Wert aber noch angehoben werden. Darüber hinaus steht die Funktion  ausschließlich im Browser zur Verfügung, in der mobilen App können Bilder nur in ein Album hochgeladen werden.

Es bleibt abzuwarten, wann Facebook die Funktion auch für den deutschen Raum freischaltet, das neue Design ist zum Beispiel nur vereinzelt angekommen.