Galaxy S6 Edge hands on 1

Samsung Galaxy S6 und S6 edge ab 0 Euro mit Handytarif oder Vertrag

Samsung Galaxy S6 und S6 edge ab 0 Euro mit Handytarif oder Vertrag – Bereits vor einigen Tagen wurden die neuen Samsung Modelle veröffentlicht und sind endlich (nach vielen Gerüchten) auf dem Markt erhältlich. In verschiedenen Test überzeugten die neuen Smartphones und erhielten sehr positive Bewertungen. Daher haben die großen Anbieter wie die Telekom*, Vodafone*, O2* und BASE bereits Angebote zu den neuen Galaxy Modellen veröffentlicht. Aber auch die Mobilfunk-Discounter wie Sparhandy und 7mobile bieten Angebote zu den neuen Smartphones an. Preislich bewegt sich dabei das S6 im Bereich das iPhone 6 (für das eine billigere Version wohl vorerst nicht kommen wird) Um den Überblick zu behalten, werden im folgenden die verschiedenen Angebote zusammengefasst:

Das Telekom-Angebot:

Bei der Telekom* kann das Samsung Galaxy S6 mit dem MagentaMobil L-Tarif bestellt werden. Dieser beinhaltet sowohl eine Gesprächs- und SMS-Flatrate als auch eine Internetflatrate. Dabei kann ein Datenvolumen von 3000 Megabyte genutzt werden. Innerhalb des Datenkontingents kann eine maximale Geschwindigkeit von 100 Mbit/s erreicht werden.

Die Vertragslaufzeit ist auf 24 Monate festgelegt. Die monatliche Grundgebühr beträgt 62,95 Euro. Zudem fallen einmalig 59,95 Euro für das Smartphone* und 29,95 Euro als Anschlussgebühr an. Insgesamt resultieren Gesamtkosten von 1600,70 Euro (Details) an. Falls das S6 Edge mit dem MagentaMobil L-Tarif bestellt wird, erhöht sich der einmalige Gerätepreis auf 199,95. In diesem Fall liegen die Gesamtkosten bei 1740,70 Euro (Details).

Daneben gibt es das S6 und auch das S6 bei einigen D1-Netz Discounter wie Congstar* in Verbindung mit einer Allnet Flat im Angebot. Die Details dazu gibt es auf allnetflat-24.de.

Das Vodafone-Angebot:

Vodafone* bietet das Galaxy S6 im Verbund mit dem Red 3GB-Tarif an. Mit diesem kann sowohl eine Gesprächs- als auch eine SMS-Flatrate in alle deutschen Netze genutzt werden. Die Internetflatrate ist mit einem Datenvolumen 300 Megabyte ausgestattet und kann eine maximale Geschwindigkeit von 100 Mbit/s erreichen.

Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate. Falls dieses Angebot im Internet bestellt wird, liegt die monatliche Grundgebühr bei insgesamt 59,99 Euro. Zudem erhebt Vodafone* für das Gerät und die Bereitstellung einen einmaligen Preis von 89,89 Euro. Nach 24 Monaten wurden somit umgerechnet 1529,65 Euro gezahlt. Fällt die Wahl auf das S6 Edge fordert Vodafone einen einmaligen Preis von insgesamt 229,89 Euro, sodass Gesamtkosten von 1669,65 Euro anfallen. Das Angebt gibt es hier direkt bei Vodafone.

Die Alternative ist das Angebot von 1&1* (das es auch im Vodafone Netz gibt). Dort bekommt man die Gerät ab 0 Euro. Den Überblick darüber gibt es direkt bei 1&1.

Das Angebot von O2:

Wird hingegen das S6 bei O2* bestellt, kann der All-in L-Tarif dazu gewählt werden. Das Tarifpaket umfasst neben einer Gesprächs- und SMS-Flatrate in alle deutschen Netze auch eine Internetflatrate mit einem Datenvolumen von 3000 Megabyte. Die Maximalgeschwindigkeit ist auf 50 Mbit/s begrenzt. Des Weiteren kann die EU-Roaming Flatrate genutzt werden, wodurch eine Gesprächs- als auch eine Internetflatrate mit 100 Megabyte im EU-Ausland zur Verfügung steht.

Die Vertragslaufzeit ist auf mindestens 24 Monate festgelegt. Im ersten Vertragsjahr beträgt die Grundgebühr 55,99 Euro. Ab dem 2. Jahr erhöht sich diese auf 59,99 Euro. Für den Versand und das Gerät müssen einmalig 5,99 Euro gezahlt werden. Nach 24 Monaten werden an O2* insgesamt 1397,75 Euro gezahlt. Wird das S6 Edge ausgewählt erhöht sich die monatliche Grundgebühr um 5 Euro, wodurch sich die Gesamtkosten auf 1517,75 Euro erhöhen. Die Samsung Galaxy S6 Angebote von O2 gibt es direkt hier.

Das BASE-Angebot:

Das Samsung Galaxy S6 kann auch mit dem all-in Plus-Tarif bei BASE bestellt werden. In diesem Fall umfasst das Tarifpaket ebenfalls eine Gesprächs- und SMS-Flatrate. Zudem kann eine Internetflatrate mit einem Datenvolumen von 2000 Megabyte genutzt werden. Dazu ist sowohl die MTV Music-Flatrate, das Antivirenprogramm Kaspersky One Universal Security und als auch die BASE cloud mit 10 Gigabyte mit enthalten. BASE erhebt einen einmaligen Gerätepreis von 1 Euro. Innerhalb der 24-monatigen Vertragslaufzeit liegt die Grundgebühr bei 65 Euro. Dadurch resultieren Kosten von insgesamt 1561 Euro.Für das S6 Edge fordert BASE eine einmalige Zahlung von 199 Euro, sodass sich die Kosten auf 1759 Euro erhöhen.

Der Preisvergleich für Samsung Galaxy S6 und S6 edge mit Vertrag

Die technischen Daten des Samsung Galaxy S6

DISPLAY*AMOLED-Display*PROZESSORExynos 7420 Octa-Core-SoC
Größe5,1 ZollLeistung2,1 GHz Quadcore (3GB)
Auflösung2560×1440 Pixel
KAMERAAKKUwechselbar
Auflösung Foto 16 Megapixel Typ2600 mAh
Auflösung Video4kGesprächszeitk.A.
Frontkamera5 MegapixelStandbyk.A.

Neben den technischen Daten ist natürlich das Design ein wichtiger Faktor für oder gegen eine Kaufentscheidung. Das lässt sich aber schlecht objektivieren – an der Stelle zählt eher die individuelle Meinung zum S6. Wir empfehlen zumindest einmal im Geschäft das Gerät in die Hand zu nehmen und zu testen ob man damit zurecht kommt. Einen Eindruck von der Qualität der Kamera kann man sich bei allaboutsamsung verschaffen.

Angebote der Mobilfunk-Discounter 7mobile und sparhandy:

7mobile

Der Mobilfunk-Discounter 7mobile bietet das S6 sowohl im Telekom*- und Vodafone- als auch im E-Plus-Netz an. Dabei liefert das 7mobile-Angebot im E-Plus-Netz den größten Tarifumfang:

Der all-in plus +10 XXL-Angebot setzt sich aus dem BASE all-in plus-Tarif mit der Handyoption 10 und dem Data XXL Plus-Tarif zusammen. Das komplette Tarifpaket beinhaltet eine Gesprächs-, SMS und Internetflatrate. Mit der Internetflatrate kann ein monatliches Datenvolumen von stolzen 5000 Megabyte verbraucht werden. Dank der Aktion Highspeed für Jedermann“ kann die maximale LTE-Geschwindigkeit im E-Plus-Netz genutzt werden. Die Aktion wurde bis zum 31. Dezember 2015 verlängert. Danach gilt die vertragliche Maximalgeschwindigkeit von 7,2 Mbit/s. Außerdem ist die MTV Music-Flatrate, das Antivirenprogramm Kaspersky One Universal Security und die BASE cloud mit einem Volumen von 10 Gigabyte inklusive, sodass keine weiteren Kosten entstehen.

Die Mindestvertragslaufzeit ist auf 24 Monate festgelegt. Die monatliche Grundgebühr beträgt 55 Euro. Zudem werden einmalig 24,95 Euro als Anschlussgebühr und 1 Euro für das Smartphone* erhoben. Dadurch entstehen Gesamtkosten von umgerechnet 1345,95 Euro.

Das S6 Edge kann mit dem Smart XL-Tarif von Vodafone bestellt werden. Hierbei kann auch einen Gesprächs- und SMS-Flatrate genutzt werden. Die Internetflatrate umfasst in diesem Fall ein Datenvolumen von 1500 Megabyte, wobei maximal 21,6 Mbit/s erreicht werden können. Innerhalb der 24-monatigen Vertragslaufzeit fallen jeweils 44,99 Euro an. Zudem muss einmalig 157,68 Euro gezahlt werden. Der Gesamtbetrag liegt hier bei 1237,44 Euro.

sparhandy

Sparhandy bietet das S6 mit dem Allnet-Flat L-Tarif im D-Netz an. Mittels des Allnet-Flat L-Tarifs kann eine Gesprächs-, SMS- und Internetflatrate genutzt werden. Bis zu einem Datenverbrauch von 1000 Megabyte kann eine maximale Geschwindigkeit von 14,4 Mbit/s erreicht werden.

Während der Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten müssen jeden Monat 34,90 Euro gezahlt werden. Zudem werden einmalig 9,90 Euro für den Anschluss und 279 Euro für das Gerät erhoben, sodass insgesamt 1126,50 Euro entrichtet werden müssen.

Bis zu dem 30. April 2015 kann hält sparhandy ein Angebot für das S6 Edge bereit. Das Smartphone* kann im Verbund mit dem OTELO*-Allnet-Flat XL-Tarif bestellt werden. Auch hier besteht die Möglichkeit eine Gesprächs-, SMS-und Internetflatrate mit einem Datenvolumen von 1000 Megabyte zu nutzen. Auf 21,6 Mbit/s ist die Internetgeschwindigkeit begrenzt.

Im Verlauf der 24-monatigen Vertragslaufzeit müssen jeden Monat 29,99 Euro gezahlt werden. Des Weiteren fallen für das Smartphone einmalig 409 Euro an. Insgesamt müssen 1128,76 Euro entrichtet werden.

————————

Bisher noch keine Bewertung.
Bitte warten ...