AppleCarBack34_v004

Apple Car – billiger als Tesla aber erst 2019 Marktstart

Das geplante Elektrofahrzeug von Apple scheint noch etwas auf sich warten zu lassen, wenn man den aktuellen Gerüchten glauben mag. Es soll erst 2019 auf den Markt kommen und bisher ist auch noch nicht sicher, ob es dann bereits weltweit verfügbar sein wird oder zuerst nur in den USA angeboten wird.

Bei alphr hat man noch ein paar mehr Details zu dem Projekt. Die Analysten Jefferies&Co gehen dabei davon aus, dass das Apple Car um die 55.000 Dollar kosten soll und 200.000 Mal verkauft werden soll. Das wäre deutlich günstiger als die Tesla Modelle. Der Tesla X schlug (und schlägt) mit über 100.000 Euro zu Buche und ist daher wenig für den Massenmarkt geeignet. Mit 55.000 Dollar (oder 50.000 Euro) wäre das Apple Car deutlich billiger aber auch noch nicht wirklich in einem Bereich, der für breite Bevölkerungsschichten erschwinglich ist. Man bewegt sich da eher in Konkurrenz zum Audi A6 oder der Mercedes E-Klasse. Allerdings hatte sich Apple mit dem iPhone ja auch nicht in einem billigen Bereich positioniert und war trotzdem erfolgreich gewesen. Durchaus denkbar, das so etwas auch im Fahrzeug Bereich funktioniert.

Allerdings sind die Gerüchte noch vergleichsweise vage. Wenn die Fahrzeuge wirklich erst 2019 auf den Markt kommen werden, ist eine aktuelle Preiskalkulation kaum möglich. Niemand weiß wie teuer oder billig die Komponenten in drei Jahren sein werden. Gerade im Bereich Batterien und Antriebe ist die Weiterentwicklung und der Preisverfall enorm.

Bisher noch keine Bewertung.
Bitte warten ...