htc-m10

HTC One M10 soll deutlich verbesserte Kamera bekommen

Bei den letzten HTC Modellen war die Kamera einer der Punkte gewesen, bei denen man mit der Konkurrenz nicht mithalten konnte. Die Pixelzahlen waren zwar durchaus vergleichbar, aber die Qualität nicht. Im Freien neigten HTC Kamera zu Überbelichtung, bei schlechten Lichtverhältnissen gab es schnell Rauschen bzw eine Körnung auf den Aufnahmen.

Das soll sich beim neuen Modell nun ändern. HTC CFO Chialin Chang sprach gegenüber CNET auf dem MWC davon, dass HTC zukünftig Kunden eine sehr, sehr überzeugende Kameraerfahrung bieten will. Im Original heißt es:

“We can confidently say that HTC will have a very, very compelling camera experience. We’re making this comment after we’ve seen what’s going on in the market.”

Das HTC One M10 soll bereits mit einer “12-UltraPixel resolution and laser-assisted autofocus” kommen. Das wäre eine geringere Auflösung als beim Vorgänger, daher ist durchaus anzunehmen, das HTC an der Qualität nachgearbeitet hat. Ob die Erfahrung mit den Fotos dann auch wirklich so überzeugend ist, muss sich aber erst noch zeigen.

Dazu dürfte die Kamera nur eines der Probleme bei HTC sein. Allein an der geringeren Qualität der Bilder wird der ausbleibende Erfolg mit den Spitzenmodellen eher nicht gelegen haben.

(via bgr.com)

Bisher noch keine Bewertung.
Bitte warten ...