Mobilfunk Markt 2015 – Telekom stark, Vodafone schwächelt

Mobilfunk Markt 2015 – Telekom stark, Vodafone schwächelt




Erwartungsgemäß hat sich O2* in 2015 durch die Fusion mit Eplus bei den Kundenzahlen an die Spitze gesetzt und kommt insgesamt auf etwas mehr als 43 Millionen Kunden. Dabei mussten Ende 2014 sogar etwa 5 Millionen inaktive Simkarten ausgebucht werden, als die Kundenstämme beider Unternehmen konsolidiert wurden. Aber auch im normalen Geschäftsverlauf konnte O2* die Kundenzahlen 2015 weiter steigern und kann damit auf etwa 900.000 Kunden mehr als noch im Vorjahr verweisen.

Auch die Telekom* hat ein Wachstum bei den Kundenzahlen geschafft. Im Vergleich zu 2015 hat man es sogar geschafft mehr als 1,4 Millionen neuen Kunden zu gewinnen. Damit hat das Unternehmen nun mehr als 40 Millionen Kunden. Bleibt abzuwarten, ob der Trend mit den neuen, teureren Tarifen so weiter gehen wird.

Schlechter sieht es dagegen bei Vodafone* aus. Das Unternehmen hat über das Jahr etwas mehr als 1,1 Millionen Kunden verloren und ist damit der kleinste Netzbetreiber auf dem deutschen Markt. Man konnte aber die Marke von 30 Millionen Kunden knapp halten und im 4. Quartal 2015 gab es sogar einen kleinen Zugewinn bei den Kunden. Dazu sieht es sehr gut bei den Vertragskunden aus. Hier konnte das Unternehmen sogar etwa 600.000 Kunden mehr Verzeichnen als 2014. Im Prepaid Bereich gab es dagegen deutliche Kundenverluste.

via mobil-helden.de


Teile diesen Beitrag:

Hinterlasse eine Antwort

*

Tippe um zu suchen

Schau dir alle Ergebnisse an