phonest

Phonest Smartphone – weitere Details zum transparenten Handy

Die Macher des Phonest Smartphone haben per Newsletter einige weitere Details zu dem neuen Gerät bekannt gegeben. Die komplette Vorstellung wird am 11. August 2016 erfolgen, aber bereits jetzt gibt es einige Hinweis, auf welche Technik das durchsichtige Smartphone* setzt.

So soll es die Geräte in drei unterschiedlichen Speichervarianten geben, die sich dann aller Wahrscheinlichkeit nach auch beim Preis unterscheiden werden. Leider wurde noch nicht bekannt gegeben, um welche Speichergrößen es sich genau dreht, nach Angaben des Unternehmens soll aber reichlich Speicher zur Verfügung stehen.

Dazu setzt auch das transparente Phonest Smartphone* auf Android* als Betriebssystem, wobei allerdings noch nicht das ganz neue Android* 7.0 eingesetzt wird. Stattdessen setzt man auf die aktuelle Version Android* 6.0 Marshmallow, wobei auch die kommenden 3 Major Releases unterstützt werden sollen.

Die Geräte sollen Anfang 2017 verfügbar sein und setzen neben der Technik vor allem auf das Design und die Transparenz als Feature. Geplant sind für den Anfang 5.000 Modelle. Die Registrierung für die Geräte und den aktuellen Newsletter kann hier vorgenommen werden: Phonest Website. Derzeit sind allerdings noch keine Preise bekannt, diese werden wahrscheinlich auch erst am 11. August um 18 Uhr mitgeteilt werden. Man kann daher auch jederzeit wieder von der Registrierung für die Geräte zurück treten, falls der Preis zu hoch ausfallen sollte.

Video: das transparente Phonest Smartphone

 



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.